Biblioholics by warpCast – Nr. 6 – Stanislaw Lem

Gundel, Dominik und Chris sprechen über Solaris, Sterntagebücher und den futurologischen Kongress.

Stanislaw Lem zeigt in seinem literarischen Werk, nicht nur in Sachen Science-Fiction ein wahres Genie. Die Biblioholics haben sich mit Unterstützung von Gundel Steigenberger in drei seiner wichtigsten Werke vertieft. Dominik stellt euch Solaris vor, den Roman der uns auf eine ferne Raumstation entführt und den Leser vor existentielle Fragen stellt. Chris begleitet Ijon Tichy durch die Sterntagebücher. Den Abschluss bildet Gundel mit einem Exkurs zum futurologischen Kongress und der linguistischen Prognostik.

Das Leben und Wirken des polnischen Autors, bietet Stoff für wochenlange Diskussionen. Wenn ihr einen weiteren Einblick sucht, lohnt sich ein Blick in diese Arte-Dokumentation.

Chris erwähnt eine Diskussion über die Provokation von Stanislaw Lem die auf dem Literaturforum im Brechthaus geführt wurde. Die Aufzeichnung findet ihr freiverfügbar auf YouTube.

Der warpCast hat eigenen Merchandise bekommen. Das WRP CST Shirt und das offizielle warpCast Supporter Shirt findet ihr im warpShop!

Wenn ihr noch einen limitierten warpCast-Sticker haben wollt meldet euch bei Chris.

Viel Spaß beim Hören!

Die Titelmelodie stammt von Samy Oeder.

Wenn ihr eure Meinung zu unserem warpCast loswerden wollt, erreicht ihr mich wie gewohnt über Twitter oder Facebook, gerne auch hier auf der Seite in den Kommentaren oder per Mail unter podcast@warp-core.de.

Ihr findet die Episode hier im Artikel, bei Deezer, Spotify und Apple Podcasts (ehemals iTunes).
Und selbstverständlich auch als RSS Feed.