Biblioholics Nr. 1 – Blade Runner / Mondstaaten und Sonnenreiche

Dominic und Chris beginnen mit dem Aufbau der ultimativen Science-Fiction Bibliothek.

Heute erfülle ich mir einen kleinen Traum, den ich schon lange mit mir herumtrage. Mit der Unterstützung des fantastischen Dominic, gehen wir im WarpCast auf die Reise, um die ultimative Science-Fiction Bibliothek zusammenzustellen. In der ersten Folge spreche ich über Philip K. Dick und Dominic nimmt euch mit zu den Geburtsstunden der Science-Fiction.

Im Nachhinein ist mir selbst aufgefallen, dass wir hier und da schon sehr hochgeschossen sind in Bereichen der Analyse sowie der Interpretation. Lasst bitte Feedback da, wenn euch das gefällt (oder eben nicht).

Das Format wird uns in Zukunft vierteljährlich begleiten und eine Ergänzung des Podcastangebots auf Warp-Core.de darstellen.

Wir hoffen, ihr habt ebenso viel Freude beim Hören, wie wir beim Aufnehmen hatten.

Wenn ihr eure Meinung zu unserem warpCast loswerden wollt, erreicht ihr mich wie gewohnt über Twitter oder Facebook, gerne auch hier auf der Seite in den Kommentaren oder per Mail unter podcast@warp-core.de.

Ihr findet die Episode hier im Artikel, bei Deezer, Spotify und Apple Podcasts (ehemals iTunes).
Und selbstverständlich auch als RSS Feed.

Titelmelodie ist Anomaly Detected von Per Kiilstofte