Star Smutjes Kombüse: Cardassianischer Kanar

Lesezeit circa: 2 Minuten

Chief O’Brien mag ihn nicht, Damar mochte ihn etwas zu sehr: Cardassianischer Kanar.

Wie auch der Frühlingswein, existiert dieser in verschiedenen Farben. Hauptsächlich kennen wir den bräunlich- schwarzen, der recht zähflüssig wirkt. In der Serie wurde ein zuckerfreier Sirup verwendet, da dem Schauspieler von Damar, Casey Biggs, doch recht komisch wurde. Bei den farbigen Varianten handelt es sich scheinbar um einen Wein; die dunklen Varianten hingegen sind ein eher starker Branntwein.

Wir konzentrieren uns auf die braune, starkalkoholische Variante.

Was ihr für „Cardassianischer Kanar“ braucht:

  • 700 ml Vodka oder Korn (alt. klarer Moonshine)
  • 300 gr. Salzige Lakritze (Hexenheuler, Zout, Sallos mit Salmiakfüllung)
  • Fisch- oder Austernsauce

So wird es gemacht:

  1. Lakritze in einer sterilen Flasche (1 Liter) mit der Spiritouse der Wahl füllen.
  2. Eine Woche kühl stehen lassen, in der Zeit alle zwei Tage einmal gut durchschütteln. Wenn sich die Lakritze nicht komplett löst, kleine Mengen der gewünschten Spiritouse hinzugeben.
  3. Vor dem Servieren entweder 200 ml Fisch- oder Austernsauce auf die Flasche oder 1 TL pro 0,4 cl. Gut mixen (bevorzugt schütteln).

Persönlich bevorzuge ich wegen der Konsistenz und des Geschmackes die Austernsauce eines größeren chinesischen Herstellers. Die Fischsauce sollte aller Möglichkeit nach thailändisch sein, da diese mit die beste Qualität hat. Und nicht vergessen: Trinkt verantwortungsvoll!

Tim Beutler

Tim Ist Jahrgang 80, Teilzeitschreiber und Vollzeitkoch. Auf seinem YouTube Kanal StarSmutje stellt er allerlei galaktische Köstlichkeiten vor.
Tim Beutler

Tim Beutler

Tim Ist Jahrgang 80, Teilzeitschreiber und Vollzeitkoch. Auf seinem YouTube Kanal StarSmutje stellt er allerlei galaktische Köstlichkeiten vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.