[warpcast #4] Das literarische Star Trek Universum

Lesezeit circa: < 1 Minute

In der vierten Ausgabe des warpCast dreht sich alles um die Romane zu Star Trek.

warpcast #4Im warpCast #4 führt Chris ein Gespräch mit Götz. Die beiden Leseratten unterhalten sich über die Romane zu Star Trek, den Kanon und ihre persönlichen Erfahrungen damit. Dabei darf natürlich auch nicht das Buch zu Star Trek Picard „Die letze und einzige Hoffnung“ fehlen.

Ihr findet die Episode hier im Artikel, bei Podigee, Deezer, Spotify und Apple Podcasts. (ehemals iTunes)
Und selbstverständlich auch als RSS Feed.

Aufgenommen wurde diese Episode am 22. März 2020.
Titelmelodie ist Anomaly Detected von Per Kiilstofte

warpSHOP

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Marco Golüke
Letzte Artikel von Marco Golüke (Alle anzeigen)

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit He-Man, Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: