Movie Heroes Event 2019 im Legoland Deutschland

Lesezeit circa: 4 Minuten

Am 21. und 22. September fand das Movie Heroes Event 2019 im Legoland Deutschland (Günzburg) statt.

Bei lachendem Himmel und strahlendem Sonnenschein trat ich meine kurze Reise nach Günzburg an.

Beim Movie Heroes Event 2019 handelt es sich genau genommen um ein Cosplayertreffen im Legoland. Der Schwerpunkt liegt, wie der Name es schon sagt, auf Helden. Dabei sind hier nicht nur Superhelden gemeint.

Cosplayer

Ein Cosplayevent ohne Cosplayer ist irgendwie sinnlos, oder? Deswegen waren natürlich auch einige vor Ort. Manche Gruppen wie die Sci-Fi-Narische, die Young Avengers Europe und die Guardians of the Galaxy Germany waren sogar mit Ständen vor Ort, während andere Cosplayer sich „unters Volk mischten“. Alle standen für Fotos parat. Besonderes Highlight war natürlich die Parade. Konnte man sonst gerne mal einen Cosplayer verpassen, da man sich an anderen Stellen des Parkes aufhielt, bekam man sie hier alle am Stück bzw. in Reihe präsentiert. Haken an der Sache – Thanos, der Langsamste, ging hinten und der Rest der Truppe war irgendwann natürlich meilenweit davon. Kurzerhand wurde abgekürzt und nun war Thanos vorn und gab das Tempo an. Das ab da natürlich nur noch schleppend war. Zu allem Überfluss dröhnte aus den Lautsprechern gerade „Come and get your Love“ von Redbone. Kenner wissen, dass dies der erste Song aus dem Guardians of the Galaxy Film von 2014 ist und Starlord, verkörpert von Chris Pratt, legte dabei eine kleine Tanz- und Gesangseinlage hin.

Schlechtes Timing, denn der Starlord der Cosplay Gruppe Guardians of the Galaxy Germany war gerade ebenso an diesem Lautsprecher. Kurzerhand animierte er seine gesamte Truppe, einzustimmen, und schon taten es alle dem Filmvorbild gleich. Die Parade kam zum Stillstand, aber die Besucher – und vor allem die Truppe – hatte sichtlich ihren Spaß.

An Kostümen war wirklich alles vertreten. Piraten, Marvel, DC, Herr der Ringe, Harry Potter, Disney und sogar Transformers. In wirklich imposanten Kostümen. Erwähnen möchte ich aber auch die „Einzelgänger“ wie Spaceballs, Predator und Stargate.

Besondere Attraktionen

Was wäre ein Batman-Cosplay ohne das entsprechende Fahrzeug? Nur halb so schön, richtig. Deswegen gab es neben Ecto-1 von den Ghostbusters und dem Ford Anglia aus Harry Potter auch ein Batmobil zu sehen. Die einzelnen Fangruppen boten Aktivitäten an wie ein Schießspiel, ein Foto auf dem Thron von Odin oder den Hammer von Thor heben. Auch einen kleinen Ghostbusters-Film konnte man machen. Am Batmobil traf man dann auch einige Zeit lang Batman und seinen Erzfeind den Joker an.

Das Legoland

Der Park an sich ist, wie jeder Freizeitpark, eher auf Kinder ausgerichtet. Aber auch Erwachsene können sich natürlich an den detaillierten Welten erfreuen und auch die Fahrgeschäfte sind nicht auf ein bestimmtes Alter beschränkt. Genügend Wartezeit sollte man aber mitbringen. Ebenso wie gutes Schuhwerk, denn der Park ist nicht gerade klein. Für Abwechslung ist auch so gesorgt, denn es gibt neben den Bauten und Fahrgeschäften auch eine Showeinlage, dieses Mal mit einem Jongleur und Zauberer und wer nicht laufen will, fährt mit dem Zug durchs Legoland. Ans leibliche Wohl ist natürlich auch gedacht, denn es gibt eine große Bandbreite an vielen verschiedenen Gerichten. Die Preise sind dabei auf einem normalen Freizeitpark-Niveau.

Fazit

Natürlich richtet sich so ein Event in einem Freizeitpark gerade an die Kids. Und soweit ich das beurteilen kann, kamen die voll auf ihre Kosten. Ein Junge kam zu einem Cosplayer und fragte: „Entschuldige, du bist doch aus Herr der Ringe.“ Damit lag er komplett richtig, denn es war Gandalf. Ein anderer Junge zog so lange an seiner Mutter, bis diese endlich ein Foto von ihm und Spider-Man gemacht hatte. Nach der Parade war Schlangestehen bei den Cosplayern angesagt. Alles in allem ist ein solcher Event kein Grund, das Legoland zu besuchen – wenn man aber vorhat, den Park sowieso zu besuchen, wird das Erlebnis noch mal abgerundet. Wer allerdings nur Cosplayer in Aktion sehen will, der ist mit einem der vielen anderen Events besser bedient. Der Movie Heroes Event 2019 im Legoland war aus meiner Sicht aber ein Riesenspaß für Klein und Groß – das beweisen die vielen Fotos, die Erwachsene mit den Cosplayern machen wollten.

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Gründer, Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische. Nebenbei schreibt der Familienvater auch noch Kinder- und Kurzgeschichten.
Marco Golüke

Letzte Artikel von Marco Golüke (Alle anzeigen)

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Gründer, Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische. Nebenbei schreibt der Familienvater auch noch Kinder- und Kurzgeschichten.

Kommentar verfassen