Außenmission: Der Tardis Bücherschrank Landau

Lesezeit circa: 5 Minuten

Beim Tardis Bücherschrank Landau handelt es sich um ein bemerkenswertes Projekt.

Auf dem Rückweg von der FedCon 28 habe ich einen kurzen Zwischenstop in Landau eingelegt. Ich hatte erst kurz davor von diesem Projekt erfahren und mir war schnell klar – der Tardis Bücherschrank Landau ist einen Artikel wert.

Tardis Bücherschrank Landau
Unscheinbar

Entstehung

Seit August 2018 steht sie schon da. Die Tardis. Würde dort keine Anleitung hängen, man würde sie nicht als Bücherschrank erkennen. Dabei war die Tardis ursprünglich gar nicht für Bücher gedacht, sondern als Geräteschuppen für den Garten. Das war Erbauer Markus aber dann doch zu schade, eine Tardis im Garten wo sie niemand sieht. Also kam sie in den Vorgarten, doch dort war ein Geräteschuppen weniger nötig. So wurde sie halt zum Bücherschrank. Da Bücher aber nicht so viel Platz brauchen, kann man auf der Rückseite immer noch Geräte lagern. 40 bis 50 Stunden hat der Bau gebraucht.

Da der alte Vordereingang eh überflüssig war, kam die Tardis genau in die Lücke in der Mauer, die der alte Eingang hinterlassen hat. So war die Lücke geschlossen und der Bücherschrank stand nicht auf dem Gehweg. Für den Fall der Fälle steht die Tardis auf Rollen. Zu 100% fertig ist die Tardis aber nicht, denn die kantige Bauweise ist nicht unbedingt ideal für Regen. Hier will Markus sich noch etwas einfallen lassen. Eine Beleuchtung gibt es auch, damit man im Winter nicht mit der Taschenlampe davorstehen muss. Geöffnet ist sie täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr.

Annahme

Der Bücherschrank wurde schnell angenommen. Er ist immer gut gefüllt, so dass manchmal sogar Werke aussortiert werden müssen. Dies sind dann meistens Bücher, die schon lange drin stehen oder in einem Zustand sind, die nicht gerade zur Mitnahme einladen. Auch thematisch fragwürdige Bücher werden aussortiert.

Bei den Whovians ist der Schrank ebenso beliebt. Laut Markus waren schon Fans dort, die nur Fotos mit der Tardis machen wollten, sie kamen sogar im Cosplay. Er erinnert sich an einen Fan, der eine kleine Tardis gebaut hat in dem die Bücherspende verstaut war.

Neben Tardis und Büchern gibt es noch einen Grund hier einmal vorbeizuschauen. Es gibt Rätsel. Wer den Code knackt, kann einen Comic von Dr. Who abgreifen. Manche sind so schwer, das sie über längere Zeit nicht gelöst werden, andere werden recht fix gelöst.

Tardis Bücherschrank Landau
Platz für viele Bücher

Berichterstattung

Ein solches Projekt bleibt natürlich nicht unbemerkt, so war schon das Pfälzer Tageblatt vor Ort. Auch der SWR hat berichtet, kurz nach Eröffnung waren sie mit einem Filmteam vor Ort und brachten einen kleinen Beitrag, den ihr in der SWR Mediathek ansehen könnt. (Achtung: Nur noch verfügbar bis zum 12.09.2019) Über seine Facebookseite berichtet Markus natürlich auch selbst über den Bücherschrank, dort findet sich auch eine genauere Entstehungsgeschichte, das Rätsel und immer wieder Updates zum Inhalt.

Eine kleine Tardis für Kinderbücher wurde direkt daneben in die Mauer gebaut und an dem Tag eingeweiht, an dem wir auf der FedCon waren. Schade, dass man sich nicht zweiteilen kann.

Apropos zweite Tardis: In Siegen hat eine Berufsschulklasse das Projekt nachgebaut, eingeweiht wurde auch erst kürzlich. Auch die Siegener haben eine Facebookseite.

Kosten

Natürlich ist eine gute Arbeit immer mit Kosten verbunden. Die Gesamtkosten schätzt Markus auf 600 Euro, laufende Kosten gibt es aber auch. Alleine dadurch, dass die Box nun einmal in der Witterung steht, ist hin und wieder mal neue Farbe nötig. Damit diese möglichst robust ist, reicht leider auch nicht billige Farbe aus dem Discounter, hier muss schon Spezialfarbe her.

Markus hat also die Möglichkeit der Spende eingebaut. Darüber sind die Baukosten noch nicht wieder reingekommen, aber zumindest einen Teil der laufenden Kosten kann man darüber decken, sagt er. Er hat die Tardis auch nicht gebaut, weil er erhofft hatte, dass sie kostenneutral läuft. Freuen würde er sich natürlich trotzdem darüber.

Ich könnte euch noch mehr erzählen, denn dieser kleine Bücherschrank ist ein Sammelsurium von Geschichten. Aber dann würde ich euch ja den Spaß der Entdeckung nehmen. Also besucht sie doch einfach selbst. Auf Facebook oder persönlich.

Ins Gästebuch mussten wir uns natürlich auch eintragen. Jetzt seht ihr auch, warum ich lieber digital schreibe.

Tardis Bücherschrank Landau
Gästebuch

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Gründer, Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische. Nebenbei schreibt der Familienvater auch noch Kinder- und Kurzgeschichten.
Marco Golüke

Letzte Artikel von Marco Golüke (Alle anzeigen)

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Gründer, Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische. Nebenbei schreibt der Familienvater auch noch Kinder- und Kurzgeschichten.

Kommentar verfassen