[Spotlight] Anson Mount

Lesezeit circa: 4 Minuten

Am 25. Februar 1973 wurde Anson Mount geboren.

Eine Lücke im Lebenslauf

Mit vollem Namen heißt der Schauspieler Anson Adams Mount IV. Seine Mutter Nancy Smith war eine professionelle Golferin, derweil sein Vater Anson Adams Mount II einer der ursprünglichen Redakteure des Playboy-Magazins war. Geboren wurde er in Mount Prospect, Illinois, und hat drei Geschwister. Einen älteren Bruder und zwei Schwestern, die aus der ersten Ehe seines Vaters stammten.

Der Schauspieler ging auf die Dickson County High School. Seinen Bachelor machte er an der University of the South in Sewanee, seinen Master an der Columbia University.

Über die Frühzeit seiner Karriere ist wenig bekannt. Vermutlich war zunächst ein reiner Theaterschauspieler. Allerdings klafft eine Lücke in seinem Lebenslauf. So weiß man, dass er 1988 in dem Stück Cybeline im Delacorte Theater verschiedene Rollen spielte. Der nächste Eintrag über ihn stammt aus dem Jahr 1998, als er im New York Center/ Stage I in dem Theaterstück Corpus Christi die Figur des Joshua innehatte. Was zwischen diesen Jahren geschah, ist unbekannt.

Wenn der Daumen nach unten geht

Seinen ersten Auftritt im Fernsehen hatte er 1999. Er trat für jeweils eine Episode in „Sex and the City“ und „Ally McBeal“ auf. Ein Jahr später hatte er dann auch noch sein Kinodebüt. Er hatte in „Düstere Legenden 2“ eine größere Nebenrolle, in „Tully“ die Hauptrolle und in „Risiko: Der schnellste Weg zum Reichtum“ eine kleinere Rolle.

Von 2000 bis 2001 war er für fünf Episoden in der Krimiserie „Third Watch“ zu sehen. Für seinen Auftritt in dem Britney Spears-Film „Not a Girl“ aus dem Jahr 2000 wurde er gleich für zwei Preise nominiert. Einmal für den Rasperry-Award für die schlechteste Screen Combo und einmal für den Teen Choice Award für die beste Chemie. Beide Nominierungen teilte er sich mit seiner Filmpartnerin und Hauptdarstellerin.

In den nächsten Jahren hatte Anson Mount einerseits das Glück, wiederholt eine der Hauptfiguren von diversen Fernsehserien darzustellen. Doch sowohl „Line of Fire“ (2003), „The Mountain“ (2004- 2005) und „Conviction“ (2006) liefen nur jeweils 13 Folgen lang, ehe sie nach einer Staffel eingestellt wurden. Er trat derweil immer wieder in Filmen wie „The Two Mr. Kissels“ (2008) oder in Serien wie „Dollhouse“ (2009) auf.

Anson Mount
Anson Mount auf der Fedcon 2019

Ein vielseitiger Mensch

2008 fing er eine weitere Karriere als Produzent, Regisseur und Drehbuchautor an. Bereits sein erstes Werk, „Cook County“, in dem er ebenfalls der Hauptdarsteller war, wurde mit Preisen überhäuft. So erhielt Anson Mount unter anderem den „Hollywood Discovery Award 2008“ für den Best Feature Film.

Von 2011 bis 2016 war er der Hauptdarsteller in der Fernsehserie „Hell on Wheels“, die sich mit dem Bau der amerikanischen transkontinentalen Eisenbahn im 19. Jahrhundert beschäftigt. In den letzten beiden Staffeln war er sogar der Produzent der Reihe. Beide erhielten die Rosie Awards für die beste Dramaserie.

2017 wurde er in der Hauptrolle der Serie „Inhumans“ gecastet. Er spielte Black Bolt, der aufgrund seiner besonderen Fähigkeit, mit jeder Lautäußerung Gebirge einebnen zu können, stumm ist. Grundlage waren die gleichnamigen Marvelcharaktere. Die Serie kam allerdings weder bei den Fans, noch bei den Kritikern gut an und wurde nach nur einer Season eingestellt.

Ein berühmter Captain

2019 erhielt er die Rolle des Captain Christopher Pike. Als solcher war er in der zweiten Staffel von „Star Trek – Discovery“ zu sehen, als er vorübergehend das Kommando über das titelgebende Raumschiff übernahm. Sein Auftreten war das Highlight der Staffel, sodass schon bald Fanpetitionen eröffnet wurden, damit er seine eigene Serie bekommen würde. Bislang allerdings ohne Erfolg. Dafür tauchte er in drei „Short Treks“ auf.

Gemeinsam mit seinem Freund Branan Edgens erstellt Anson Mount den Podcast „The Well“. Außerdem ist er seit 2018 mit seiner langjährigen Freundin, der Fotografin Darah Trang verheiratet. Er ist außerordentlicher Assistentprofessor an der Columbia University, wo er Audition Technique für angehende Schauspieler lehrt. Und er hat mehrere non-fiktionale Texte in Magazinen wie dem Calgary Herald verfasst.

Anson Mount im Web

IMDB
Twitter
Facebook

warpSHOP

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: