Spotlight: Keith R. A. DeCandido

Lesezeit circa: 3 Minuten

Keith R. A. DeCandido ist ein Autor, der mit seinen Werken für Furore sorgt.

Keith R. A. DeCandido
Quelle: Seine Facebook Seite

Buchstaben bestimmen sein Leben

Geboren wurde der Schriftsteller am 18. April 1969 in Bronx, New York. Seine Eltern waren Robert L. DeCandido und Grace Anne Andreassi DeCandido. Er selbst behauptet von sich, schon vor seiner Geburt „Star Trek“-Fan gewesen zu sein, da seine beiden Erzeuger große Fans der „Original Series“ waren.

Der spätere Schreiber ging auf die New Rochelle Academy und danach auf die Cardinal Spellman High School in der Bronx. Er studierte an der Fordham University, wo er als Redakteur und Autor von einem der Zeitungen des Colleges arbeitete.

Nach dem Ende seines Studiums war Keith R. A. DeCandido beruflich als Redakteur für diverse Verlage tätig. Gleichzeitig produzierte er mit John Drew die Fernsehshow „The Chronic Rift“, die sich mit dem Thema „Science Fiction“ beschäftigt. Das Besondere daran war, dass die Sendung, die er ebenfalls als Host leitete, im offenen Kanal der Stadt Manhattan gesendet wurde. Die beiden belebten die Show im Jahr 2008 als Podcast wieder.

In vielen Universen unterwegs

Seine Karriere als Schriftsteller begann im Jahr 1998, als er gemeinsam mit Jose R. Nieto „Spider-Man: Venom’s Wrath“ schrieb. Im Laufe der Jahre verfasste er Romane in vielen anderen Franchises, wie zum Beispiel „Doctor Who“, „Farscape“ oder „Stargate SG-1“. Für die beiden letztgenannten Serien produzierte er ebenfalls die Skripts für einige Comics. Ebenso hat er Geschichten verfasst, die auf seinen eigenen Ideen basieren und nicht in bereits vorgegebenen Universen spielen, wie beispielsweise diverse Kurzgeschichten, die im Urban-Fantasy-Genre stattfinden.

Doch seine große Liebe gebührte „Star Trek“. Für dieses Franchise schrieb er am meisten Romane, darunter „Die Gesetze der Föderation“, „Star Trek – Einzelschicksale“ oder „Star Trek – die Welten von Deep Space Nine 05: Ferenginar – Zufriedenheit wird nicht garantiert“. Ebenso steuerte er mehrere Geschichte für die eBooks-Only „Corps of Engineers“-Reihe bei und verfasste das Sachbuch „Klingon Art of War“.

Wenn er nicht gerade als Autor aktiv ist, arbeitet Keith R. A. DeCandido als Redakteur. Er hat verschiedene Anthologien redaktionell betreut, zu den verschiedensten Franchises. Ebenso hat er für Tor.com Reviews zu allen neuen „Star Trek“-Serien sowie zu nahezu allen Superhelden-Filme geschrieben.

Keith R. A. DeCandido im Web

Blog
Twitter
Facebook
Instagram
YouTube

warpSHOP

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: