Resident Evil Serie von Netflix abgesetzt

Lesezeit circa: 2 Minuten

Gerade mal eine Staffel wurde der Serie vergönnt.

Am 14, Juli 2022 startete die Serie beim Streamingdienst. Laut Deadline wurde die Serie nun eingestellt. Dieser Schritt kommt nicht überraschend, denn das Werk stoß auf wenig Akzeptanz bei den Zuschauern und gemischte Reaktionen bei den Kritikern. Dabei sah es zu Beginn noch gut aus, denn direkt nach dem Start konnte sich die Serie von Andrew Dabb noch auf dem zweiten Platz platzieren, nur geschlagen von Stranger Things. In der dritten Woche war die Serie aber schon nicht mehr in den Top10 vertreten.

Ziemlich genau vor zwei Jahren bestellte Netflix die Serie. Der Cast besteht aus Ella Balinska, Lance Reddick, Tamara Smart, Siena Agudong, Adeline Rudolph und Paoloa Nuñez. In weiteren Rollen sind Ahad Raza Mir, Connor Gosatti und Turlough Convery zu sehen.

Die Handlung ist im Jahr 2036 angesetzt, während wir in Flashbacks sehen, was 2022 kurz vor dem Ausbruch des Zombievirus in New Raccoon City passierte. In der postapokalyptischen Welt kämpft Jade Wesker (Ella Balinska) nicht nur ums Überleben, sondern auch mit den Dämonen ihrer eigenen Vergangenheit.

Resident Evil ist ursprünglich ein Videospiel-Franchise von 1996. Seit 2002 existieren auch mehrere Verfilmungen.

warpshop

Marco Golüke
Letzte Artikel von Marco Golüke (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen