Doom Patrol
|

Review: Doom Patrol 09 – Jane Patrol

Lesezeit circa: 4 Minuten

Was ist mit Jane los? Man erfährt es in Jane Patrol.

Aggressionsbewältigung

Crazy Jane (Diane Guerrero) ist katatonisch und niemand ihrer Kameraden weiß, was mit ihr los ist. Bis der negative Geist von Larry Traynor (Matt Bomer (Stimme), Matthew Zuk (Körper)) Cliff Steele (Brendan Fraser (Stimme), Riley Shanahan (Körper)) mit dem Gehirn Janes verbindet, womit dieser in den Underground kann. Dort sind die vielen Persönlichkeiten von ihr beheimatet und sie alle sind nervös.

Denn eigentlich sollte jetzt Crazy Jane wieder „oben“, sprich die dominante Persönlichkeit sein. Doch auf dem Weg dorthin macht sie einen Abstecher. Denn sie will endlich wissen, was mit ihr los ist, wieso sie in der letzten Zeit immer aggressiver wurde.

Ja, was ist eigentlich mit Crazy Jane los? Sie war schon immer das aggressivste Mitglied der Doom Patrol, doch im Laufe der letzten Folgen scheint sie noch aggressiver geworden zu sein. In Jane Patrol wird der Frage endlich nachgegangen.

Jane Patrol

Schockierende Wendungen

Es ist eine starke Episode, vielleicht sogar die stärkste der bisherigen Staffel. Man erfährt viel über die Titelfigur der Folge und es werden einige Fragen beantwortet. So lernt man eine Frau bzw. ein Mädchen kennen, das düstere Geheimnisse mit sich herumschleppt.

Was mit ihr los ist, das konnte man bereits in den letzten Folgen erahnen. Vor allem Doom Doom Patrol hat einen starken Hinweis darauf geliefert, wieso Jane immer mehr am Durchdrehen ist. Denn natürlich wurde sie als Kind von ihrem Vater missbraucht.

Doch Jane Patrol geht noch einen Schritt weiter. Man hat ja schon immer vermutet, dass Crazy Jane nicht die eigentliche Kernpersönlichkeit ist. Das wird in dieser Folge bestätigt, nur um einem dann später den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Denn was mit dem ursprünglichen Ich geschehen ist, ist schockierend und man hat garantiert nicht damit gerechnet.

Wichtige Erkenntnisse für alle Beteiligten

Im Laufe der Episode lernt man viele, aber sicherlich nicht alle Persönlichkeiten von Jane kennen. Das Besondere ist, dass nicht alle von diesen auch von Diane Guerrero dargestellt werden. Einige ja, doch der Großteil, wie beispielsweise Penny Farthing, werden von anderen Schauspielern dargestellt. Das ist jedoch kein Grund, irgendwie enttäuscht zu sein, da für diese Unterschiede sogar eine logische Erklärung geliefert wird.

Das Design dieser verschiedenen Persönlichkeiten ist in Jane Patrol vielfältig. Man sieht erstmal, wie Hammerhead im Underground aussieht. Doch ebenso lernt man seltsame Wesen wie die Schwester kennen oder gruselige wie Black Anis. Und, was vielleicht die wichtigste Info ist: Nicht alle von ihnen waren bereits vorherrschend, also „oben“. Penny Farthing beispielsweise weigert sich konsequent, auch nur einen Schritt in diese Richtung zu machen.

Doch auch für Cliff Steele ist dies eine wichtige Folge. Schon immer war er von allen Doom Patrol-Mitgliedern derjenige, der sich am meisten um Crazy Jane bemühte, der sich von ihren Aggressionen nicht abschrecken ließe. Für ihn war sie wohl eine Art Ersatztochter, obwohl sie deutlich älter ist, als sie aussieht. Und vermutlich ist es eben sein Bemühen um sie, seine Väterlichkeit, die sie so aggressiv gemacht hat.

Jane Patrol

Die Stimme wird zum Körper

Das Interessante an Jane Patrol ist übrigens, dass bis auf Cliff Steele alle anderen Doom Patrol-Mitglieder keine Rolle spielen. Sie sind zwar existent, doch ihr Mitwirken beschränkt sich auf Szenen am Anfang und am Ende der Episode. Was der Folge allerdings wirklich gut tut.

Eine weitere interessante Sache ist, dass Brandon Fraser über weite Teile ohne Maske spielt. Normalerweise ist es so, dass er Cliff Steele nur in Rückblenden darstellt, während in der Gegenwart sein neuer Körper von Riley Shanahan geschauspielert wird bzw. dieser den Körper hergibt, derweil der prominente Schauspieler für die Stimme verantwortlich ist. Umso interessanter ist es, wie Brandon seine Figur darstellt, denn er orientiert sich dabei an der Art und Weise von Riley.

Für den Charakter sind die Ereignisse von Jane Patrol ebenso von extrem enormer Bedeutung. Denn er kommt im Laufe der Folge zu einer für ihn wichtigen Erkenntnis, die sicherlich enorme Auswirkungen auf die kommenden Auftritte der Figur hat. Was daraus wird, wird sich zeigen.

Warpskala

Warpskala
10 10 0 1
10/10
Total Score

Positiv

  • Jede Menge Infos über Crazy Jane
  • Cliff Steele kriegt eine wichtige Erkenntnis
  • Darstellleistung von Brandon Fraser
Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen