Michael Chiklis

Spotlight: Michael Chiklis

Lesezeit circa: 3 Minuten

Der etablierte Seriendarsteller steht mit seinen Rollen meist auf der richtigen Seite des Gesetzes, so auch in den Marvel-Filmen der Fantastic Four.

Werdegang

Michael Chiklis kam am 30. August 1963 in Lowell im US-Bundesstaat Massachusetts zur Welt und träumte schon früh von einer Schauspielkarriere. So studierte er an der Boston University for Performing Arts. Allerdings hatte Chiklis keinen leichten Start. Zunächst flogen ihm die Rollen nämlich nicht gerade zu. Nach seinem Abschluss in Boston zog er nach New York und schlug sich zunächst am Theater durch.

Mit dem Film Wired, in dem er John Belushi verkörperte, hatte Chiklis 1989 schließlich seinen Durchbruch. Im Anschluss wurde er in verschiedenen Serien wie Miami Vice (1998), LA Law (1990 – 1991) oder auch Seinfeld (ebenfalls 1991) gecastet. Dem breiten Publikum bekannt wurde Chiklis, als er von 1991 bis 1995 die Titelrolle in Der Polizeichef übernahm. Für seine Rolle in The Shield (2002 – 2008) musste er zunächst 20 kg abspecken. So verwandelte er sich vom eher dicklichen Polizeichef in den harten Bullen aus The Shield. Hier war er auch als Produzent beteiligt. Chiklis’ Engagement sollte sich auszahlen und er erhielt 2003 sowohl einen Emmy wie auch einen Golden Globe für seine Leistung.

Michael Chiklis

Ein Kindheitstraum wird wahr

Als Chiklis im Jahr 2005 die Rolle des Ben Grimm bzw. The Thing im Film Fantastic Four übernahm, wurde ein Traum für ihn wahr, denn er war schon als Kind ein großer Fan. Somit war er auch das einzige Cast-Mitglied, das die Fantastic Four wirklich liebte. Für die Fortsetzung Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer, stand er 2007 ebenfalls wieder vor der Kamera.

Seine letzten großen Erfolge hatte er mit seinen Auftritten in den Serien American Horror Story: Freak Show (2014-2015), Gotham (2015-2017) sowie in den von Netflix produzierten Filmen Hubie Halloween (2021) und Don’t Look Up (2022).

Vielseitig begabt

Das Herz von Michael Chiklis gehört aber nicht alleine der Schauspielerei, so veröffentlichte er im Jahr 2016 sein erstes Solo-Album Influence. Er spielt Bass, Schlagzeug und Gitarre und tritt auch oft mit verschiedenen Bands wie The Surgeon General oder Double Talk auf.

Auch privat läuft es für ihn – seit 1992 ist er glücklich verheiratet und Vater von zwei Kindern. Seine Tochter Autumn Chiklis hat sogar die On-Screen-Tochter seines Charakters in The Shield verkörpert. Die Familie lebt in Los Angeles.

Michael Chiklis im Web

warpshop

Melanie Frankl
Letzte Artikel von Melanie Frankl (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen