Gina Carano von The Mandalorian entlassen

Lesezeit circa: 3 Minuten

Gina Carano ist nicht länger Teil des Star-Wars-Universums. So berichtet unter anderem The Hollywood Reporter. Als Grund wurden Äußerungen von ihr auf Social Media genannt, die zur  #FireGinaCarano Aktion führten.

Gina Carano steht momentan nicht unter Vertrag mit Lucasfilm und es gibt keine zukünftigen Pläne für sie.  Nichtsdestotrotz sind ihre Äußerungen auf Social Media, mit denen sie Menschen aufgrund ihrer kulturellen oder religiösen Identität schlecht gemacht hat, abscheulich und unakzeptabel.

Dieser Nachricht ging ein Post bei Instagram voraus, bei dem sie die momentane Situation als Republikaner in den USA mit der für Juden in Deutschland zur Zeit des NS-Regimes verglich. Ärger hatte sie schon vorher verursacht, unter anderem mit Beiträgen zum mutmaßlichen Wahlbetrug, den der damalige Präsident Donald Trump immer wieder ins Spiel brachte.

Gina Carano

Eine Gegenaktion ihrer Unterstützer mit #WeLoveGinaCarano und #WeLoveCaraDune hatte keinen Effekt mehr.

Fans spekulierten bereits, ob sie eine tragende Rolle bei der angekündigten Serie Rangers of the New Republic spielen würde, laut dem Bericht war dies aber wohl da schon kein Thema. Offenbar suchte man schon seit einiger Zeit einen Grund sie zu feuern, Carano lieferte ihn dann auch. Ebenso wird sie nicht mehr von ihrer Agentur UTA vertreten.

Gina Carano ist eine ehemalige MMA-Kämpferin, die mit Rollen in Fast & Furious 6, Deadpool und zuletzt The Mandalorian Aufmerksamkeit erregte. 


Wir brauchen euren Support!

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.
Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

Wir danken euch.

Marco Golüke

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: