[Kids] tiptoi – Star Wars: Der Weg der Jedi

Lesezeit circa: 3 Minuten

Wer seinen Kindern die Welt von Star Wars und den Jedi näher bringen will, schaut sich einmal „Der Weg der Jedi“ an.

tiptoi Star Wars der Weg derJedi
© Ravensburger

Erscheinungsdatum: 12.09.2017
Verlag: Ravensburger
Vorgeschlagenes Alter: 7 bis 10 Jahre
Benötigt: tiptoi Stift

Verlagsinfo

In diesem Buch können Star Wars Fans testen, ob sie das Zeug zum Jedi-Ritter haben. Sie erfahren alles über den Orden der Jedi, werden in die Regeln der Kampfkunst eingeführt und lernen, wie man ein Lichtschwert baut. Während ihrer Ausbildung zum Jedi-Ritter durchlaufen die Leser alle Stufen innerhalb des Ordens: vom Padawan zum Meister. Dabei tauchen sie ganz in die Szenen der Kultfilme ein.

Über tiptoi

Dieses Buch ist aus einer Reihe von Büchern zum tiptoi-Stift. Beim Stift handelt es sich um einen optischen Sensor, der die Informationen eines Bildes auslesen und dann einen gespeicherten Sound abspielen kann – dies können Geräusche, Musik und Sprache sein. Es handelt sich um ein Lernsystem, welches Kindern spielend Wissen vermittelt. tiptoi hat Inhalte für Kinder ab 3 Jahren. Mehr über das System tiptoi erfahren Sie auf der Ravensburger Website.

Star Wars: Der Weg der Jedi

In diesem Buch wird speziell die helle Seite der Macht den Kindern näher gebracht. „Der Weg der Jedi“ ist dabei in Kapiteln aufgeteilt, die dem Status eines Jedis grob nachempfunden ist. Dazu kommen noch zwei Kapitel, eines über Verbündete und eines über die dunkle Seite. Komplexe Inhalte werden entweder vermieden oder vereinfacht dargestellt, Beispiel: Machtsensitive, das erste Kapitel des Buches, behandelt eigentlich die Jünglinge des Ordens, während die Machtsensitiven eigentlich weder zur hellen noch zur dunklen Seite der Macht gehören.

Am Ende eines Kapitels gibt es ein Quiz, mit dem das Wissen getestet werden kann. Dies trainiert die Merkfähigkeit der Kinder. Wobei auch Erwachsene hier noch was lernen können, wenn sie nicht unbedingt die Filme auswendig aufsagen können. Der größte Pluspunkt ist die Verwendung von Originalmaterial aus den Filmen. Bilder, Sprache, Geräusche – alles kommt direkt aus den Filmen.

Abzüge gibt es nur für einige der Bilder. Ein Lichtschwertkampf mag beeindruckend aussehen, aber als einziger Sound ist es doch eher langweilig.

Vorbereitungen

Bei vielen tiptoi-Produkten, aber nicht bei allen, muss man den Inhalt erst auf den Stift laden. Dies geht aber recht simpel, die Software kann man einfach von der Website runterladen, mit dem beigelegten USB-Kabel schließt man den Stift dann an, wählt in der Software das Buch aus und lädt somit die Daten auf den Stift. Das geht innerhalb von Minuten und kann im Falle eines Geschenkes auch schon vorher erledigt werden.

Fazit

Dieses Buch richtet sich an Eltern, die ihre Kinder in Star Wars einführen wollen, oder an Kinder, die bereits Fan sind. Die teilweise komplexen Zusammenhänge werden kindgerecht verarbeitet. Der Umfang des Buches täuscht dabei, denn die Bilder sind mehrfach mit Sounds hinterlegt. Und dank des Quiz am Ende eines Kapitels gibt es auch eine höhere Wiederholungsrate.

Hinweis: Als Erwachsener kann ich natürlich die Wirkung auf Kinder nicht zu 100% abschätzen. Deswegen steht mir meine Frau und unser Kind (2 Jahre) bei den Berichten dieser Kategorie zur Seite.

 

warpSHOP

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Marco Golüke
Letzte Artikel von Marco Golüke (Alle anzeigen)

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit He-Man, Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: