Spotlight: Anthony Montgomery

Lesezeit circa: 4 Minuten

Am 2. Juni 1971 wurde Anthony Montgomery geboren, der ein wahres Multitalent ist.

Musik in seinen Ohren

Der auch manchmal als A. T. Montgomery genannte Schauspieler wurde in Indianapolis, Indiana, geboren. Sein Großvater war der Jazzmusiker Wes Montgomery. Seinen Uni-Abschluss machte er an der Ball State University in Performance Theater und Drama. Nach seiner Studienzeit arbeitete er kurzzeitig als Stand-up-Comedian, ehe er nach Kalifornien zog.

Seine Schauspielkarriere begann 1998, als er in einer nicht gelisteten Rolle in dem Kinofilm Hard Rain auftrat. Es folgten weitere Klein- und Kleinstauftritte in Film und Fernsehen. So trat er beispielsweise in einer Episode der kurzlebigen Sitcom Stark Raving Mad als Kellner auf.

Seine erste Hauptrolle hatte Anthony Montgomery in der Horrorkomödie Leprechaun in the Hood. Er spielte dort Postmaster P. und trat an der Seite von dem berühmten Rapper und Schauspieler Ice-T auf. Er verfasste einige der im Film verwendeten Songs selbst. Musik sollte in seinem Leben später erneut eine große Rolle spielen.

Schon wieder verletzt?

Von 2000 bis 2001 stellte er eine wiederkehrende Figur in dem Teenager Comedy-Drama-Serie Popular dar. Allerdings wurde die Reihe nach zwei Staffeln und 43 Folgen, von denen er in 11 auftrat, eingestellt.

Wesentlich länger lief Star Trek – Enterprise. Anthony Montgomery wurde dort als Ensign Travis Mayweather für diese Prequel-Serie gecastet. Hauptsächlich arbeitete sein Charakter als Pilot des Raumschiffes. Er trat in jeder der 98 Episoden der Fernsehserie auf und wurde von allen Maincastmitgliedern am häufigsten verletzt, außer Gefecht gesetzt oder gar getötet.

2004, ein Jahr vor dem Ende von Enterprise, begann Anthony Montgomery wieder als Stand-up-Comedian aufzutreten. Gleichzeitig legte er nach der Einstellung von Enterprise eine Pause von der Schauspielerei ein, um sich auf seine Familie zu konzentrieren.

Anthony Montgomery als Ensign Mayweather

Erneut Musik in seinen Ohren

2007 kehrte er mit der Komödie I’m through with White Girls zurück. Der Independentfilm erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter auch beim American Black Film Festival die für den besten Film.

Ein Jahr später begann der Schauspieler eine weitere Karriere. Er wurde Hip-Hop-Künstler und unterzeichnete einen Vertrag mit dem deutschen Recordlabel AGR Television Records. Das Label produzierte sein Debütalbum A.T.. 2011 nahm er die Single Stimulation auf, die in der VH1 Fernsehserie Single Ladies platziert wurde. Übrigens war dies auch die Reihe, wo er erneut eine wiederkehrende Rolle hat. Achtmal war er in dieser als Darryl zu sehen.

Im Jahr 2013 wurde Anthony Montgomery das erste Mal Produzent. Gemeinsam mit seinen Partnern Eric Vale und Brad Osborne produzierte er den Thriller Chariot. Gleichzeitig übernahm er auch die Hauptrolle in diesem Independentfilm.

Ein Besuch im Hospital

Von 2015 bis 2019 war er Teil der berühmten Soap General Hospital. In seiner Rolle als Andre Maddox wurde er für den Emmy in der Kategorie „Outstanding Supporting Actor in a Drama Series“ nominiert. Aktuell filmt der Schauspieler seine Szenen für die Fernsehserie The Family Business, wo er eine wiederkehrende Figur darstellt.

Anthony Montgomery war mit Adrienne Montgomery verheiratet. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn, der 2010 geboren wurde. Ebenso hat er eine Tochter aus einer früheren Beziehung. (Hinweis: Laut IMDb ist die Ehe 2007 geschieden worden, Wikipedia gibt allerdings an, dass sie 2007 geschlossen wurde.) Der Schauspieler ist ein Martial Arts Student, der Hapkido und Koga Ryu Ninjitsu lernte. 2013 hat er den Graphic Novel Miles Away erschaffen, der demnächst in eine Zeichentrickserie adaptiert werden soll.

Anthony Montgomery im Web

Offizielle Homepage
IMDb
Twitter
Instagram
Facebook

warpSHOP

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: