Spotlight: Brian Bonsall

Lesezeit circa: 3 Minuten

Die Schauspielkarriere von Brian Bonsall mag zwar nicht besonders lang gewesen sein. Trotzdem ist er unter anderem »Star Trek«-Fans in bester Erinnerung geblieben.

Brian BonsallEin Familienmensch wird Klingone

Brian Eric Bonsall wurde am 3. Dezember 1981 in Torrance, Kalifornien, geboren. Als er vier Jahre alt war, wurde er regulärer Teil des Casts der Sitcom Family Ties, wo er unter anderem an der Seite von Michael J. Fox auftrat. Er hatte diese Rolle von der fünften bis siebten Season inne, bis zum Schluss der Serie. In diesem Zeitraum erhielt er insgesamt drei Mal den Young Artist Award. Er wurde ein weiteres Mal dafür nominiert, als er 1989 in dem Fernsehfilm »Do you Know the Muffin Man?« zu sehen war.

Sein Kinodebüt feierte er 1992, als er die Hauptrolle in dem Horrorfilm »Mikey« innehatte. Seine Figur war ein dämonischer Junge, der zuerst seine Eltern umbrachte und dann seine Schwiegereltern terrorisierte. In Großbritannien sorgte der Film für große Kontroverse, da kurz vor Release in den UK ein Kindesmord durch andere Kinder geschah.

Bei »Star Trek«-Fans ist Brian Bonsall für seine Darstellung von Alexander Rozhenko bekannt. Sein Charakter war der Sohn des klingonischen Offiziers an Bord der Enterprise, Worf, derweil seine Mutter die Halbklingonin K‘Ehleyr war. Er war einer von insgesamt vier Schauspielern der Figur und stellte sie in sieben Episoden, von 1992 bis 1994, in »The Next Generation« dar.

Das Gesetz kennt keine Gnade

1994 beendete er seine Schauspielkarriere. Sein letzter Film war »Lily in Winter«. Danach zog die Familie nach Boulder, Colorado. Dort ging er auf die Boulder High School, die er im Jahr 2000 abschloss.

Seit damals hat er sich auf seine Musikkarriere fokussiert. Er war Mitglied diverser Rock- und Punkbands. So tourte er unter anderem mit der Band »The Ataris«.

Leider hatte er im Laufe der Jahre auch verschiedene Begegnungen mit dem Gesetz. 2007 wurde er wegen tätlichen Angriffs auf seine damalige Freundin verurteilt. 2010 kam dann noch eine Verurteilung wegen des Besitzes von Marihuana, welches ein Verstoß gegen seine Bewährungsauflagen darstellte.

Seit 2017 ist er verheiratet. Seine bessere Hälfte hört auf den Namen Courtney Tuck.

Brian Bonsall im Web

IMDB

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

warpSHOP

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: