[Babylon 5 023] Die Feuerprobe

Lesezeit circa: 3 Minuten

Ein neues Jahr beginnt auf Babylon 5. Und damit kommen Veränderungen für die Station.

Staffel 2, Folge 1 – 8. Januar 2259
„Die Feuerprobe“ – „Points of Departure”

Die FeuerprobeDie Handlung

Commander Sinclair wurde kurzfristig von Babylon 5 abgezogen. Er wurde nach Minbar versetzt, um dort als Botschafter zu arbeiten. Der neue Kommandant, Captain Sheridan, ist bei den Minbari unbeliebt. Im Krieg war er der Einzige, dem es gelungen ist, einen Minbarikreuzer zu zerstören. Daher gaben sie ihm den Spitznamen „Sternenkiller.“

Kurz nach seiner Ankunft wird Sheridan gewarnt, dass sich der Kommandant Kalain des abtrünnigen Minbarikreuzers „Tragati“ auf der Station befindet. Kalain wird gefangen genommen und verhört. Dort erhält er keine Antwort auf die Frage nach dem Warum. Kurz danach sucht Lennier ihn auf. Lennier verrät ihm das Geheimnis, warum die Minbari im Krieg gegen die Erde aufgegeben haben.

Kurz danach erscheint die „Tragati“ vor Babylon 5 und geht auf Angriffskurs. Der Angriff wird jedoch abgebrochen. Es war nur ein Versuch, einen erneuten Krieg zu provozieren. Sheridan sendet eine Nachricht, um die Minbari zu informieren. Diese vernichten die „Tragati.“

Die FeuerprobeRezension von „Die Feuerprobe“

Ein fulminanter Start in die zweite Staffel. Ein neuer Captain auf der Station und auch gleich eine Krise dazu. Tatsächlich liefert diese Folge auch gleich einige Erklärungen zu Fragen aus der ersten Staffel. Nun ist es also heraus: Die Minbari und Menschen sind praktisch seelenverwandt.

Dass der neue Captain dann auch einiges Konfliktpotenzial mitbringt, ist für die Story natürlich nicht schlecht. Gewisse Aspekte aus der zukünftigen Entwicklung werden dadurch sogar noch interessanter. Auch wenn der Grund, aus dem Michael O’Hare ersetzt werden musste, natürlich bedauerlich ist.

Die Story dieser Folge ist recht gradlinig und kommt in sich ohne große Überraschungen daher. Die Überraschung liegt mit der Enthüllung bezüglich der Minbariseelen außerhalb der Story, die hier nur den Rahmen bildet. Dieser wird auch genutzt, um den neuen Charakter vorzustellen. Dies gelingt auch hervorragend. So wird die Folge zu keiner Zeit langweilig.

Fazit: Eine wunderbare Folge, die sich natürlich auf den neuen Captain konzentriert. Das ist auch gut so und der Charakter ist einem auch gleich sympathisch.

Fun Facts

  • Während der Produktion war eigentlich „Chrysalis, Teil II“ als Titel der Folge vorgesehen.
  • Die Lounge für das Erdallianzpersonal auf der Station trägt den Namen „Earhart’s“ nach Amelia Earhart.

Der deutsche Titel

„Die Feuerprobe“ ist ein durchaus treffender Titel. Ein neuer Kommandant auf der Station und direkt darf er feststellen, wie das Leben auf der Station so ist. Gleichzeitig erfährt man durch diesen Titel nichts über den Inhalt der Folge, was immer das Beste ist, was einem passieren kann.

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

warpSHOP

Sascha Leopold

Sascha ist Jahrgang 75 und Nerd aus Leidenschaft. Science-Fiction, Fantasy, Rollenspiele und PC Games nehmen alle Zeit in Anspruch die Freundin und Katzen ihm noch lassen.
Sascha Leopold

Letzte Artikel von Sascha Leopold (Alle anzeigen)

Sascha Leopold

Sascha ist Jahrgang 75 und Nerd aus Leidenschaft. Science-Fiction, Fantasy, Rollenspiele und PC Games nehmen alle Zeit in Anspruch die Freundin und Katzen ihm noch lassen.

Kommentar verfassen