Lesezeit circa: 2 Minuten

Das Urteil wurde heute, am Montag, von einer sechsköpfigen Jury gefällt.

Es ist jetzt ein dreiviertel Jahr, seit bekannt wurde, dass Jonathan Majors im Streit eine Frau angegriffen hatte und deswegen angeklagt wurde. Es gab bereits damals erste Absetzbewegungen von Organisationen, in die er involviert war. Heute wurde nun ein Urteil gesprochen. Jonathan Majors wurde in zwei von vier Anklagepunkten schuldig gesprochen. Das Strafmaß wird am 6. Februar verkündet und es kann sein, dass der Schauspieler bis zu ein Jahr ins Gefängnis muss.

Es gab bereits Konsequenzen zum Urteil. Marvel Studios, für die er Kang der Eroberer – der große Big Bad der Phasen Vier bis Sechs – spielen sollte, hat ihn gefeuert. Womit das Studio, das ohnehin vor großen Problemen steht, ein weiteres hat, da es jetzt klären muss, ob es die Figur neu besetzt oder einfach auf einen anderen großen Antagonisten setzen wird. So oder so, es wird interessant werden.

Quelle: The Hollywood Reporter

warpshop

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen