Lesezeit circa: 2 Minuten

Die bekannte und geliebte Schauspielerin ist im Alter von 71 Jahren verstorben.

Es gibt Todesnachrichten, die einen einfach nur schockieren. Weil die verstorbene Person der eigenen Meinung nach viel zu früh von uns gegangen ist.

Denn wie die FAZ berichtet, ist Kirstie Alley am 05.12.2022 gestorben. Todesursache war eine erst kürzlich entdeckte Krebserkrankung. Damit verstirbt eine Schauspielerin, die man vor allem aus Komödien kennt, die beispielsweise in den 1980er Jahren in der Kultcomedyreihe Cheers auftrat. Star Trek-Fans kennen sie hingegen als Saavik, eine Vulkanierin, die sie in Star Trek II darstellte. Zuletzt wirkte sie in Reality Shows wie The Masked Singer als Teilnehmerin mit. Wer mehr über ihr Leben und ihre Karriere wissen möchte, der kann darüber in unserem Spotlight lesen.

Kirstie Alley hinterlässt zwei Kinder, William „True“ und Lillie Ally. Außerdem haben zahlreiche ehemalige Kollegen wie John Travolta, mit dem sie in Kuck mal, wer da spricht! zusammengearbeitet hat, öffentlich kondoliert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kirstie Alley (@kirstiealley)

Wir von Warpcore möchten den Hinterbliebenen unser tiefstes Beileid ausdrücken. Mit Kirstie Alley ist jemand gestorben, deren Werk unvergleich ist.

Ruhe in Frieden, Kirstie Alley.

warpshop

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Götz Piesbergen
2 Gedanken zu „Kirstie Alley verstorben“
  1. Sie war seit langem Mitglied bei Scientology und sie war eine Unterstützerin von Trump.Dies sollte man bei der Betrachtung der Künstlerin auch beachten.

  2. Steht alles in unserem verlinkten Spotlight. In dieser Meldung geht es einzig um ihr Ableben, was egal was von ihren privaten Ansichten hält, durchaus zu betrauern ist.

Kommentar verfassen