Spotlight: Natalija Nogulich

Lesezeit circa: 3 Minuten

Die am 1. Oktober 1950 geborene Natalija Nogulich hat eine beeindruckende Karriere.

Ein Talent in jederlei Hinsicht

Über die Kindheit der Schauspielerin ist nichts bekannt. Klar ist nur, dass sie in Chicago, Illinois, geboren wurde. Ihre Eltern waren beide serbischer Abstammung und sie hat zwei Geschwister. Ihre erste Angabe über ihren Bildungsweg ist, dass sie ihr Studium im Lake Forest College abschloss und anschließend in Spanien und Italien weiterstudierte. Aufgrund dessen beherrscht sie insgesamt fünf Sprachen. Später ging sie auf das Stella Adler Conservatory in New York, was zu einer beeindruckenden Broadway-Karriere führte.

Ihre Schauspielkarriere begann sie mit 28 Jahren, als sie in dem Film »Stoney Island« 1978 auftrat. Danach hatte sie weitere Gastauftritte in Fernsehserien und Kinofilmen wie »Lou Grant« oder »Der Denver Clan«. Ihre erste wiederkehrende Rolle hatte sie in der Comedyserie »Brooklyn Bridge« in 1991 bis 1993. Sie stellte dort Aunt Miram dar. Es folgten weitere Auftritte in Serien wie »Moon over Miami« oder »L. A. Law«. In der letztgenannten Reihe schauspielerte sie im Laufe der Zeit sogar zwei verschiedene Charaktere.

Natalija Nogulich als Admiral Nechayev
Admiral Nechayev

1992 hatte Natalija Nogulich ihren ersten Auftritt als Admiral Alynna Nechayev in der »Star Trek – The Next Generation«-Episode »Geheime Mission auf Celtris III«. Sie verkörperte diese Figur, die sich sehr an die Regeln hielt, insgesamt sechs Mal in »TNG« und »Deep Space Nine«. Einmal trat sie sogar in beiden Serien gleichzeitig auf.

Dem Theater treu ergeben

Nach ihrer Zeit bei »Star Trek« hatte sie wiederkehrende Rollen in Fernsehserien wie »Ned & Stacy« oder »Practice One«. Zuletzt war sie in »Red Widow« und »Criminal Minds« zu sehen.

Abgesehen von Film und Fernsehen ist Natalija Nogulich besonders im Theater aktiv. Nicht nur als Schauspielerin, sondern auch in anderen Funktionen. Sie ist der Artistic Director der The Grace Players Theater Company, die sie 1994 gründete. Sie produzierte und führte bei vielen Stücken Regie, darunter bei »Romeo and Julia in the American Civil War«.

Außerdem ist sie Professor an dem renommierten Art Center College of Design in Pasadena und unterrichtet Produzenten am AFI Conservatory in Los Angeles. Sie war Visiting Professor an diversen Colleges und Universitäten wie der Notre Dame University oder dem Los Angeles Country High School for the Performing Arts. Und zusätzlich zu diesem allen gibt sie auch noch privat Unterricht für Los Angeles Schauspieler und Regisseure!

Über Natalija Nogulichs Privatleben ist nichts bekannt. Sie hat zwar hier einen Twitter-Account, doch dort berichtet sie nur über berufliche Sachen. Hier ist ihre persönliche Homepage.

Natalija Nogulich in der IMDb.

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.
Götz Piesbergen

Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.

Kommentar verfassen