Playmobil erhält die „Star Trek“-Spielzeuglizenz

Lesezeit circa: 3 Minuten

Demnächst wird lauter Star Trek-Spielzeug bei dem Spielzeughersteller herauskommen.

Seit Jahrzehnten ist die Star Wars-Lizenz fest in den Händen von LEGO. Für den dänischen Klemmbausteinhersteller ist dies sehr lukrativ, so dass jedes Jahr gleich mehrere Modelle in den Handel kommen. Doch es gibt ja noch ein weiteres großes SciFi-Franchise. Wie sieht es denn mit Star Trek aus?

Playmobil Enterprise

Es gab Klemmbausteinmodelle von alternativen Herstellern wie Kre-O oder Mega Bloks.  Doch die sind hierzulande leider unbekannt und auch nicht so ohne weiteres zu erhalten. In Deutschland musste man bisher eher zu Modbrix greifen, die leider ohne Figuren kommt. Jetzt hat sich allerdings ein anderer berühmter Spielzeughersteller der „Star Trek“-Lizenz angenommen. Denn wie jetzt bekannt wurde, wird kein Geringerer als Playmobil in Zukunft Spielemodelle basierend darauf herausbringen.

Playmobil Enterprise

Das erste Modell wurde bereits für September angekündigt. Es handelt sich dabei um die klassische Enterprise. Das Baumodell umfasst einen Aufsteller, eine Brücke und einen Maschinenraum. Es beinhaltet außerdem 7 Figuren, die allesamt die klassische Crew darstellen, sowie 6 Tribbles. Der erste Preis ist allerdings recht happig. 500$ soll man dafür hinlegen. Ob dies dann auch der endgültige Endpreis sein wird, wird sich noch zeigen müssen. Wie viel man außerdem hierzulande bezahlen darf und wann es hier in Deutschland erscheinen wird, ist außerdem unbekannt..

Hier nochmal die Eckdaten:

  • 70548 Star Trek U.S.S. Enterprise NCC-1701
  • 136 Teile
  • 10+ Set
  • 7 Figuren
  • 101 cm lang, 40 cm breit
  • Bluetooth 4.0 App Steuerung
  • Beleuchtung und Sound
  • Brücke und Maschinenraum bespielbar
  • Display-Stand
  • Release 8. September
  • 500 US-Dollar (nicht bestätigt)

Die enthaltenden Figuren:

  • Dr. Leonard „Bones“ McCoy
  • Ensign Chekov
  • Lt. Uhura
  • Captain James T. Kirk
  • Mr. Spock
  • Lt. Sulu
  • Chief Engineer Montgomery „Scott“ Scotty
  • und sechs Tribbles

Wir brauchen euren Support!

 

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.

Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

 

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

 

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

 

Wir danken euch.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: