Lesezeit circa: 4 Minuten

Mit Daredevil endet die erste Season der gleichnamigen Serie.

Höhepunkt und Abschluss

Der von Wilson Fisk ermordete Ben Urich wird beerdigt. Doch sein Tod motiviert Matt Murdock (Charlie Cox), Foggy Nelson (Elden Henson) und Karen Page (Deborah Ann Woll) nur noch mehr, gegen den Kingpin (Vincent D’Onofrio) vorzugehen. Und schon bald finden sie eine heiße Spur, die den endgültigen Ausschlag gibt, ihn dingfest zu machen.

Derweil hat ihr Gegenspieler andere Probleme. Er findet heraus, dass seine letzten noch verbliebenen Verbündeten ihn betrogen haben. Und nachdem er seinen Zorn an einem von ihnen ausgelassen hat, trifft er Vorbereitungen, damit die letzte ihm noch nahestehende Person in Sicherheit gebracht werden kann.

Daredevil ist Höhepunkt und Abschluss der ersten Season der gleichnamigen Serie. Sie war damals ein voller Erfolg, weshalb eine Fortsetzung natürlich nicht lange auf sich warten ließ. Gleichzeitig war sie allerdings auch der Auftakt zu einem ganzen Serien-Universum, mit diversen Spin-Offs.

Eine finale Anstrengung

Doch ist das die Zukunft. In der Gegenwart hat man es noch mit dem Teufelskerl zu tun, der in dieser Episode noch einmal eine letzte Anstrengung unternehmen muss, um erfolgreich zu sein. Was allerdings, wie es sich für diese Serie gehört, alles andere als einfach sein wird.

Daredevil fängt mit einer traurigen Szene an. Am Ende der letzten Folge hat Wilson Fisk Ben Urich ermordet, weil dieser seine Mutter aufgespürt und befragt hatte. Jetzt sieht man seine Beerdigung, die einmal mehr verdeutlicht, dass nichts und niemand vor dem Kingpin sicher ist. Man erfährt, dass der Reporter vor seinem Tod für seine kranke Ehefrau vorgesorgt hat, und sieht unter den Gästen seinen ehemaligen Chefredakteur, der sichtbar um ihn trauert.

Doch ist dieser emotionale Tiefpunkt der Reihe der letzte seiner Art. Danach wird die Stimmung stetig besser. Etwa als gezeigt wird, wie sich Foggy Nelson und Matt Murdoch zusammenraufen und ihre Freundschaft wieder kitten.

Die Vorteile einer offenen Beziehung

Gleichzeitig kriegt man in Daredevil auch mit, dass sich ihre Beziehung verändert hat, jetzt wo Foggy von dem Geheimnis seines Freundes weiß. Sie gehen offener miteinander um und vertrauen sich mehr. Was sich in dieser Episode auch bezahlt macht, da sie nur so in der Lage sind, den Kingpin ein für alle Mal das Handwerk zu legen.

Wobei jener am Anfang der Episode endgültig vor den Ruinen seines Werkes steht. Einmal mehr wird seine Intelligenz betont, als er anhand diverser kleiner Hinweise herausfindet, dass Leland Owsley und Madame Gao ihn betrogen haben. Ebenso wie sein Zorn hervorgehoben wird, als er seinen Buchhalter, der noch dazu den Nerv besitzt, ihn zu erpressen, in einen leeren Aufzugsschacht wirft. Was natürlich zu dessen Tod führt.

Als dann in Daredevil alles zusammenläuft, sieht man in eindrucksvollen Momenten, wie das Imperium des Kingpins auseinandergenommen wird. Wie seine Maulwürfe und die Leute, die er heimlich bezahlt hat, festgenommen werden. Und wie auch die Medien, die lange auf seiner Seite waren, sich gegen ihn wenden. Also ein Happy End?

Eine finale Wendung

Nicht ganz, da sich die Episode noch eine Extra-Wendung einfallen lässt. Die aber notwendig ist, um die Erwartung des Zuschauers zu erfüllen. Und die am Ende zu einer grandiosen finalen Szene führt, in der man sieht, wie die Stadt endgültig ihren Helden erhalten hat.

Fans von Superheldenadaptionen ahnen schon, worauf ich hinaus will. Es ist ein Feel-Good-Moment, dem eine kathartische Auseinandersetzung vorangeht. Es ist ein Rematch, bei dem aber dieses Mal die Umstände mehr zu Gunsten von Daredevil sind.

Am Ende scheint alles Friede, Freude, Eierkuchen zu sein. Wobei allerdings auch angedeutet wird, dass Karen Page an all dem, was geschehen ist, mit ihren Taten, noch zu knabbern hat. Vermutlich wird das dann in der kommenden Staffel thematisiert werden, da dies doch erhebliche Traumata sind, die sie mit sich herumschleppt, ohne sich zu sehr jemanden anzuvertrauen.

Daredevil ist ein guter und exzellenter Abschluss der Reihe. Und man darf gespannt sein, wie es weitergehen wird.

warpshop

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Warpskala

Warpskala
10 10 0 1
10/10
Total Score

Positiv

  • Großartiger Abschluss
  • Finaler Twist
Götz Piesbergen

Kommentar verfassen