Zum vierten Mal schlüpft Vin Diesel in die Rolle des Riddick.

Aus einem Bericht von Variety geht hervor, dass von allen anstehenden Projekten des 56jährigen, der vierte Teil der Riddick-Saga das Rennen gemacht hat und als erstes in Produktion geht. Im August, also grob drei Monaten, soll es bereits so weit sein, die Dreharbeiten sollen in Deutschland, Spanien und dem Vereinigten Königreich von statten gehen.

Diesel, der mit seiner Firma One Race Films auch produzieren wird, arbeitet erneut mit David Twohy zusammen, der auch die ersten drei Teile schrieb und inszenierte. In den letzten Wochen teilte der Schauspieler Szenen aus den bisherigen Teilen und aus dem Fitnessstudio, um die Stimmung anzuheizen. Ein Startdatum ist noch nicht bekannt, aber ein Start Ende 2025 ist denkbar. Es wird erwartet, dass Katee Sackhoff ihre Rolle aus dem direkten Vorgänger wieder aufnimmt und dies der letzte Teil der Reihe sein wird.

Handlungstechnisch ist bisher nur bekannt, dass Riddick seinen Heimatplaneten Furya besucht, an den er kaum eine Erinnerung hat.

warpshop

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Marco Golüke
Letzte Artikel von Marco Golüke (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen