Spotlight: Katee Sackhoff

Lesezeit circa: 5 Minuten

Katee Sackhoffs berühmteste Rollen stammen aus der Zukunft.

Eine glückliche Sportverletzung

Es hätte auch anders kommen können. Hätte Katee Sackhoff sich keine Knieverletzung zugezogen, dann wäre sie garantiert eine prominente Sportlerin geworden. So aber musste die am 8. April 1980 in Portland geborene Schauspielerin umdisponieren und entschloss sich einerseits Yoga zu praktizieren, was sie auch bis heute noch macht. Andererseits beschloss sie auch, Aktrice zu werden.

Die Schauspielerin hat übrigens deutsche Wurzeln, denn die Familie ihres Vaters Dennis stammt aus Deutschland, derweil über den Ursprung ihrer Mutter Mary Helene Grommesch nichts bekannt ist. Die Aktrice hat auch einen Bruder, Erick, der einen Laden für Fahrzeugmodifikationen nahe Portland besitzt.

Als Katee Sackhoff die Highschool 1998 abgeschlossen hatte, zog sie im Alter von 17 Jahren nach Los Angeles. Dort trat sie in dem Fernsehfilm Zu jung für ein Baby an der Seite von Kirsten Dunst auf. Diese Erfahrung motivierte sie dazu, eine Schauspielkarriere zu verfolgen.

Gestatten: Starbuck

Im Jahr 2000 hatte sie ihre erste wiederkehrende Rolle. Das war in der Fernsehserie Undressed – Wer mit wem?, wo sie für vier Folgen auftrat. In der kurzlebigen Horrorserie The Fearing Mind hatte sie eine ihrer ersten Hauptrollen und wirkte 2001 in ihrem ersten Kinofilm mit. Allerdings war ihre Rolle in My First Mister eine eher kleine.

Von 2001 bis 2002 war sie erneut Teil einer kurzlebigen Fernsehserie. Denn die Serie The Education of Max Bickford wurde bereits nach einer Staffel wieder eingestellt. 2002 trat sie dann anschließend in Halloween: Resurrection auf.

Das Jahr 2003 sollte für Katee Sackhoff schicksalswendend sein. Denn dies war das Jahr, als sie in Battlestar: Galactica – Die Miniserie als Kara „Starbuck“ Thrace gecastet wurde. Es handelte sich dabei um einen Reboot der berühmten Fernsehserie aus den 1970ern und 1980ern. Es war ein voller Erfolg, weshalb ein Jahr später daraus eine richtige Serie wurde, die bis 2009 im Fernsehen lief.

Katee Sackhoff

Trifft sich Starbuck mit Starbuck im Starbucks

Allerdings taten sich viele Fans damit schwer, dass Starbuck in dieser Reihe jetzt eine Frau war. Es gab laute Proteste und auch der ursprüngliche Starbuck-Darsteller, Dirk Benedict, lehnte die Neuinterpretation zunächst ab. Doch die darstellerische Leistung von Katee Sackhoff konnte die Skeptiker überzeugen, weshalb es irgendwann zu einem Treffen mit dem Schauspieler des Originals kam, der mit ihr Frieden schloss. Es gibt ein wunderbares Bild, wo die beiden Starbucks gemeinsam in einem Starbucks sitzen, einen Kaffee trinken und eine dicke Zigarre rauchen.

Gegen Ende von Battlestar Galactica begann die Schauspielerin, sich körperlich schwach zu fühlen. Sie wurde untersucht und es wurde bei ihr ein Schilddrüsenkrebs festgestellt. Die Schilddrüse wurde ihr entfernt und der Krebs bildete sich erfolgreich zurück.

2007 wirkte Katee Sackhoff für fünf Folgen in dem Remake von Bionic Woman mit und sprach in demselben Jahr ihre erste Figur in einem Videospiel. Es war zwar nur Female Marine 3 in Halo 3, doch bereits zwei Jahre später sollte sie in Resistance 2 einem etwas wichtigeren Charakter ihre Stimme geben.

Eine Anführerin sowohl im Trickfilm als auch real

2010 konnte sie für eine Staffel in 24: Twenty Four mitwirken und hatte in demselben Jahr einen Gastauftritt in Matt Groenings Futuruma-Reihe. 2011 sprach sie Detective Essen in der Zeichentrickverfilmung Batman: Year One und parallel in dem Videospiel Spider-Man: Edge of Time Black Cat. Von 2012 bis 2017 war sie außerdem Teil des Maincasts der Dramaserie Longmire und 2013 wirkte sie in dem bis dato letzten Riddick-Film mit, in Riddick – Überleben ist seine Rache.

Doch im Jahr 2012 erhielt sie den Zuschlag für eine weitere Rolle, für die sie berühmt geworden ist. Denn in der computeranimierten Serie Star Wars – The Clone Wars sprach sie regelmäßig die mandalorianische Anführerin Bo-Katan. Sie sollte die Rolle ebenfalls 2017 in der Sequelreihe Star Wars: Rebels sprechen. Und Höhepunkt war dann sicherlich ihr reales Auftreten 2020 in der zweiten Staffel von The Mandalorian. Gerüchten zufolge soll Katee Sackhoff die Rolle in der nächsten Season ebenso wieder wahrnehmen.

Und zwischendurch? Spielte die Schauspielerin in der Superheldenserie The Flash von 2017 bis 2020 die regelmäßig auftretende Figur Blacksmith. Und sie ist seit 2018 die Hauptdarstellerin in der Serie Another Life. Die zweite Staffel sollte im Prinzip schon längst gedreht worden sein, doch auf Grund der aktuellen globalen Pandemie verzögern sich die Dreharbeiten immer wieder.

Katee Sackhoff und ihre Battlestar Galactica Kollegin Tricia Helfer sind gute Freundinnen und haben gemeinsam dem gemeinnützigen Motorrad-Club The Acting Outlaws gegründet, mit dem sie Geld für Zwecke wie das Internationale Rote Kreuz sammeln. Auf ihrem eigenen YouTube-Kanal stellt die Schauspielerin unter anderem ihr Training und ihr Essen in den Mittelpunkt, mit dem sie sich für eine Rolle vorbereitet. Von 2014 bis 2018 hatte sie eine Beziehung mit Karl Urban, doch seit 2018 ist sie mit Robin Gadsby zusammen. Die beiden verlobten sich an Katees 40. Geburtstag.

Katee Sackhoff im Web


Wir brauchen euren Support!

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.
Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

Wir danken euch.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: