Across the Spiderverse

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) – First Look Trailer erschienen

Lesezeit circa: 2 Minuten

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) kommt 2022 in die Kinos.

Während die ganze Welt gespannt auf Spider-man: No Way Home wartet, der am 16. Dezember in die Kinos kommen soll, steht bereits schon ein anderes Abenteuer im Namen des berühmten Webheads in den Startlöchern. Genauer gesagt handelt es sich dabei um Fortsetzung des 2018 herausgekommenen Animationsfilms Spider-Man: Into the Spider-Verse (in Deutschland: Spider-Man: A new Universe), in dem damals allerdings nicht nur eine andere Version Peter Parkers im Mittelpunkt stand. Stattdessen war der wahre Hauptcharakter der junge Miles Morales, der während des Filmabenteuers ebenso zu einem Spider-Man wurde.

Bereits damals wurde am Ende eine Fortsetzung angekündigt. Kurz darauf wurde bekannt gegeben, dass diese den Beinamen Across the Spider-Verse tragen würde. Und heute ist jetzt in Form eines „First Look“-Trailers der erste Vorgeschmack herausgekommen.

Dieser knüpft im Prinzip direkt an das Ende des ersten Films an. Ghost Spider, aka eine Gwen Stacy aus einem Universum, wo sie die Spinnenkräfte kriegte und nicht Peter Parker, besucht Miles Morales. Sie überredet ihn außerdem, mit ihr mitzukommen. Doch auf dem Trip durchs Multiversum wird er überraschend von einem anderen Spider-Man angegriffen, nämlich dem des Jahres 2099. Auch dies ist eine Anknüpfung an den vorherigen Film, wo er in einer Post-Credit-Szene auftauchte.

Der Film wird am 7. Oktober 2022 in die Kinos kommen. Und es handelt sich offiziell und nominell um einen Part One, was vielleicht die größte Überraschung des Trailers ist. Wann dann folgerichtig Part Two herauskommt, das ist noch offen. Aber in jedem Fall sorgt der Eindruck dafür, dass man es kaum erwarten kann, bis dieser Animationsfilm endlich auf der Leinwand zu sehen sein wird.

Götz Piesbergen

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen