Lesezeit circa: 4 Minuten

David Thewlis ist ein britisches Multitalent, vor allem bekannt aus den Harry Potter-Filmen. Zuletzt war er in The Sandmann und Enola Holmes 2 auf Netflix zu sehen.

David kam am 20. März 1963 in Blackpool als zweites von drei Kindern zur Welt. Seine Eltern Maureen und Alec Raymond Wheeler unterhielten einen kleinen Spielzeugladen. Im Teenageralter spielte er zuerst in einer Rockband namens QED und später in einer Punkband, die sich Door 6 nannte. Sein größter Wunsch war es, Musiker zu werden, mit der Schauspielerei hatte er zunächst nichts am Hut. Nach seinem Abschluss an der Highfield High School ging er gemeinsam mit seinen Bandmitgliedern nach London an die Guildhall School of Music and Drama. Auch Ewan McGregor und Naveen Andrews besuchten diese Institution.

Richtungswechsel

An der Schule trat er zusätzlich der dortigen Theatergruppe bei und war gleich Feuer und Flamme für die Schauspielerei. Allerdings gab es in der Gruppe schon einen David Wheeler. So entschloss er sich, den Geburtsnamen seiner Mutter anzunehmen. Nach seinem Abschluss übernahm David zunächst einige Gastrollen im TV. So spielte er 1985 in Only Fools and Horse und Summer Season. 1996 war er zwei Folgen von Der singende Detektiv zu sehen.

Durchbruch

Darauf folgten weitere Nebenrollen, bis er 1993 in dem Kinofilm Nackt seine erste Hauptrolle bekam. Dafür wurde er sogar mit dem Darstellerpreis der Internationalen Filmfestspiele von Cannes ausgezeichnet. Noch im selben Jahr spielte er an der Seite von Helen Mirren in der britischen Krimiserie Heißer Verdacht einen Killer.

Thewlis war in seiner über 30-jährigen Karriere in den verschiedensten Haupt- und Nebenrollen zu sehen, so z. B. 1996 in Dragonheart, wo er zusammen mit Jason Isaacs arbeite. Thewlis spielte den Antagonisten König Einon, Isaacs Lord Felton. Die beiden arbeiteten später in den Harry Potter-Filmen wieder zusammen, Thewlis als Remus Lupin und Isaacs als Lucius Malfoy. Seine Rolle als Peter Aufschnaiterer in Sieben Jahre in Tibet 1997 brachte ihm zusammen mit Brad Pitt und dem Regisseur Jean-Jacques Annaud ein lebenslanges Einreiseverbot nach China ein. In den nächsten Jahren war er unter anderem in The Big Lebowski (1998), Königreich der Himmel (2005) sowie in Der Junge im gestreiften Pyjama (2008) zu sehen.

David Thewlis

Mehr als nur Schauspielerei

Im Jahr 2004 wurde Thewlis Teil der Harry Potter-Familie. Eigentlich war er zunächst für die Rolle des Professor Quirrel vorgesehen. Doch nun kennen wir ihn alle als Remus Lupin, einen Lehrer in Dunkler Magie und Schulfreund von Harrys Vater. Auch hier merkt man, dass Thewlis eine Vorliebe für außergewöhnliche und widersprüchliche Charaktere hat, denn Lupin ist ein Werwolf und hat häufig mit sich selbst zu ringen. Auch viele seiner anderen Rolle kämpfen mit sich und stehen durchaus am Rand der Gesellschaft.

1995 inszenierte er seinen ersten selbstgeschriebenen Kurzfilm Hello, Hello, Hello. Darauf folgte 2003 die dramatische Komödie Creepy. Thewlis ist ein Mann voller Talente. Er malt, schreibt Gedichte und veröffentlichte im Jahr 2007 sogar seinen ersten Roman mit dem Titel The Late Hector Kipling.

David Thewlis lässt sich nicht festlegen. Er spielt in Filmen wie Justice League (2017) und I’m thinking of ending Things (2020). Darüber hinaus kann man ihn immer wieder auch in Serien bewundern, so zuletzt als John Dee in The Sandman. Auch in Teil 2 der Netflix-Produktion Enola Holmes war er kürzlich zu sehen.

Privates

Im Jahr 1992 heiratete Thewlis die Schauspielerin Sara Sugarman. Die Ehe wurde allerdings bereits 1993 wieder geschieden. In den folgenden Jahren war Thewlis mit den Kolleginnen Kate Harrie und Anna Friel liiert. Mit Anna Friel lebte er von 2001 bis 2010 zusammen. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, Gracie Ellen Mary, die im Jahr 2005 geboren wurde.

2016 heiratete Thewlis schließlich die französische Designerin Hermine Poitou. Die beiden waren bereits 5 Jahre lang verheiratet, bevor er dies 2021 öffentlich machte. Allerdings war die Hochzeit nie ein Geheimnis, es hatte nur niemand gefragt.

David Thewlis im Web

warpshop

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Melanie Frankl
Letzte Artikel von Melanie Frankl (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen