Spotlight: Steven Pasquale

Lesezeit circa: 3 Minuten

Steven Pasquale kann in jeder Rolle überzeugen.

Wenn die Arbeit einem das Herz bricht

Steven Pasquale kam am 18. November 1976 zur Welt. Er studierte am Meadows School of the Arts an der Southern Methodist University in University Park in Texas Theater. Dies tat er allerdings nur für ein Semester, da er danach nach New York zog. Ansonsten ist über die Frühzeit seines Lebens nichts Näheres bekannt.

Seine Schauspielkarriere begann im Jahr 2001, wo er sowohl das erste Mal im Theater wie auch im Fernsehen auftrat. In Letzterem feierte er sein Debüt in der berühmten Dramareihe Six Feet Under, wo er für zwei Episoden Kurt, den Freund von Hauptcharakter David Fisher darstellte. 2003 trat er in dem Musical The Light in the Piazza in Seattle auf und spielte dort Fabrizio Naccarelli. Eine Rolle die ihm sehr zusagte, weshalb es ihm das Herz brach, als das Stück am Broadway debütierte und er auf Grund von Schedulekonflikten die Figur nicht erneut darstellen konnte.

2004 konnte man Steven Pasquale an der Seite von Amy Adams in der Dramakomödie The Last Run sehen. 2007 spielte er in Aliens vs. Predator 2: Requiem die Hauptrolle als Dallas Howard, einen freigelassenen Strafgefangenen, der mitsamt seinem Bruder in einer Auseinandersetzung zwischen den beiden titelgebenden Aliens gerät. 2009 trat er in einer Kleinstrolle in der romantischen Komödie The Answer Man auf, wo er als Date der Hauptfigur Elizabeth zu sehen war. Dafür wurde er allerdings nicht in den Credits gelistet.

Heirat?

2010 hatte er dann in der TV-Miniserie Marry Me seine erste Hauptrolle. Hauptdarstellerin war übrigens niemand Geringeres als Lucy Liu. Von 2004 bis 2011 war er einer der Hauptdarsteller in der Comedy-Drama-Serie Rescue Me, die, nebenbei bemerkt, mit Grund dafür war, wieso er nicht an der Broadwayadaption des oben genannten Musicals teilnehmen konnte. 2012 war er schließlich für fünf Folgen zu Gast in der Comedy Up all Night.

2013 stellte Steven Pasquale die Hauptfigur in dem SciFi-Drama Do No Harm dar. Allerdings wurde diese Serie dann nach nur 13 Folgen wieder eingestellt. Sie hatte aber auch ein nicht so gutes Debüt, denn sie erhielt mit ihrer ersten Episode die schlechtesten Ratings in der Geschichte des Prime-Time-Fernsehens.

Bei dem Fernsehfilm And, We’re Out of Time konnte er erste Erfahrungen als Executive Producer sammeln. Ebenso wirkte er ebenfalls in dem Film in der Rolle als Jackson Cooper mit. Ein Jahr darauf hatte er dieselbe Funktion in dem Pilotfilm des Comedydramas Almost There, wo er auch als jemand mit dem Namen Cooper zu sehen war.

Über Umwege zur Liebe

2016 wirkte er schließlich als Gastdarsteller in American Crime Story mit und war von 2015 bis 2016 ein regelmäßiger Gast in der Dramaserie Blooddlines. Zuletzt spielte er 2021 in dem Comedydrama The Bite als einer der Hauptcharaktere mit.

Steven Pasquale hat eine Tochter mit seiner High-School-Liebe. Die beiden heirateten allerdings nie. Das tat er erst 2007, als er die Schauspielerin Laura Benanti ehelichte. Doch sie ließen sich 2013 voneinander scheiden. Drei Jahre darauf verlobte er sich mit der Darstellerin und Sängerin Phillipa Soo, mit der er ein Jahr später schließlich den Bund der Ehe einging.

Stephen Pasquale im Web

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: