Verlagsportrait: Greenlight Press

Lesezeit circa: 3 Minuten

Heute in der Verlagsvorstellung: Greenlight Press.

Vorab ein paar Worte

In dieser schweren Zeit ist es für alle ein wenig schwerer als sonst. Riesen wie Amazon verlagern ihr Kerngeschäft auf Haushalts- und Sanitätsgegenstände. Auch wenn dieses Vorgehen durchaus Sinn hat, trifft es doch gerade kleinere Verlage und Autoren. Nachdem viele Kleinverlage auch schon bei Großhändlern ausgelistet worden waren, ist dies ein weiterer Nagel im Sarg. Obendrein sind auch die Buchhandlungen geschlossen und Messen und Conventions finden momentan nicht statt.

Da Lesen aber ein super Zeitvertreib in so einer Krise ist, man kann ja nicht immer nur „netflixen“, stellen wir ein paar Verlage vor, die von dieser Situation betroffen sind. Unser Appell an euch: Kauft im Shop der Verlage selbst. Wir verzichten da auch gerne auf die etwaige Provision von Amazon und es bleibt mehr für die Verlage über, die ums Überleben kämpfen.

Greenlight Press
© Greenlight Press

Hier wird etwas lebendig gemacht

Aufmerksame Leser unserer Webseite dürften sicherlich die Rezensionen der Sci-Fi-Serie Heliosphere 2265 kennen. Die Space Opera-Reihe wird von Andreas Suchanek geschrieben und war eine der ersten Serien des Verlags Greenlight Press.

Gegründet wurde dieser im November 2012. Die Sci-Fi-Serie des Autors war die allererste Reihe und erschien monatlich. Schon bald wurden weitere Romanserien ins Programm aufgenommen, wie „Die Chroniken der Seelenwächter“ oder „Ein MORDsTeam“.

Ursprünglich ein reiner eBook-Only-Publisher wurde das Portfolio aufgrund des Erfolges auch in ein Printprogramm erweitert. Dabei lautet der Slogan des Verlags „Wir erwecken die Phantastik zum Leben“.

Für jeden phantastischen Geschmack etwas dabei

Doch das Portfolio des Verlags wird nicht nur von Sci-Fi-Serien bestimmt. Vielmehr werden auch andere Genres bedient. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, wie man im Folgenden sehen kann:

Science-Fiction: Heliosphere 2265, CyberWorld,
Urban-Fantasy: Erbe der Macht, Chroniken der Seelenwächter, Lichtsteinsaga, Totenbändiger, Ministerium der Welten, Black Heart
High Fantasy: Herz des Winters
Steampunk: Frost & Payne
Dystopie: Darwin’s Failure, Königreich der Träume
Krimi: MORDsTeam

Eine detaillierte Übersicht findet ihr hier. Eine Darstellung des grandiosen Teams des Verlags könnt ihr hier lesen.

Nicht nur elektronisch, auch physisch

Dabei hat sich der Publisher im letzten Jahr auf eBooks spezialisiert, die von Bookwire vertrieben werden. Wobei es allerdings auch noch Printausgaben gibt, die von der Bedey Media Group übernommen wurden. Dementsprechend erscheinen Hardcover-Editionen bei Verlagen wie Lindwurm oder Plan9. Wer an solchen Ausgaben interessiert ist, der kann sie kaufen. Auch dadurch würde Greenlight Press unterstützt werden. Außerdem sind viele Reihen ebenfalls als Hörspiel erhältlich.

Die Romanserie „Das Erbe der Macht“ erhielt 2019 den DPP, den Deutschen Phantastik Preis, in der Kategorie „Beste Serie“. Außerdem wurden mit „Totenbändiger“ und „Black Heart“ zwei neue Reihen mit ins Programm aufgenommen.

Wollt ihr selbst einen Verlag vorstellen? Oder seid ihr Autor/Verlagsleiter? Dann kontaktiert uns doch kurz. Wir freuen uns über jede Vorstellung, die wir präsentieren können.

warpSHOP

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: