[The Expanse 010] Das Monster ist erwacht

Lesezeit circa: 4 Minuten

Miller und Holden versuchen durch die abgeriegelte Station zur Rocinante zu kommen.

Staffel 1 – Folge 10
„Das Monster ist erwacht“ – „Leviathan Wakes“

Miller und Holden

Die beiden müssen wohl langsam mal zusammenarbeiten, denn Miller und Holden (Steven Strait) wurden radioaktiv verstrahlt. Sie schaffen es zwar, die Auswirkungen zu verlangsamen, aber vor allem Miller geht es immer schlechter. Sie entdecken gemeinsam, dass die Bewohner von Eros mit Absicht infiziert werden. Als Kenzo (Elias Toufexis) auftaucht, will er wieder bei Holden mitmischen, der hat aber keinen Bock darauf und schießt auf ihn.

Miller und Holden tarnen sich als Mitglieder der CPM und schießen sich den Weg frei. Miller (Thomas Jane) schafft es sogar, sich für den Angriff auf Havelock zu rächen, indem er Pock Mark (Ted Ludzik) erschießt. Die CPM setzt sich überwiegend aus Gangstern von Ceres zusammen, warum wird auch klar. Nach dem Experiment will man diese einfach sich selbst überlassen. Niemand würde sie vermissen.

In den Szenen zwischen den beiden driftet es leicht in Richtung Buddy-Movie wie „Lethal Weapon“ oder „Nur 48 Stunden“. Zwei ungleiche Partner, die zusammen arbeiten müssen, obwohl sie sich nicht ganz grün sind. Ich bin da ehrlich – ich hätte es genauso gemacht. Die Entdeckungen der beiden werfen neue Fragen auf, die leider in dieser Episode nicht mehr beantwortet werden.

Das Feuergefecht ist clever inszeniert. Miller stachelt die sowieso schon geladenen CPM-Gangster an, die dann nicht mehr zu halten sind. Den Tumult nutzen die beiden, um sich in Richtung Aufzug zu bewegen, zu dem Miller dann eben Pock Mark lockt – nur um ihm in den Kopf zu schießen. Er kommentiert das dann lapidar, dass er es verdient hatte und es eine lange Geschichte wäre.

The Expanse Das Monster ist erwacht

Der Weg zur Rocinante

Naomi Nagata (Dominique Tipper) führt die Reste der Crew, einige Überlebende und Sematimba (Kevin Hanchard) durch die Tunnel zur Rocinante. Dabei zeigt sie eindeutig, dass sie die Sprache der Gürtler kann und OPA Taktiken kennt. Hatten die Marsianer recht mit ihr? Als sie am Schiff ankommen will Sematimba mit Waffengewalt den Start erzwingen und Holden und Miller zurücklassen, Naomi will aber noch warten. Also erschießt Amos (Wes Chatham) kurzerhand den Cop.

Als Miller und Holden an Bord der Rocinante gebracht werden, schaffen sie es auch zu fliehen. Alex (Cas Anvar) entdeckt dabei ein unbekanntes Schiff. Kenzo hat bis hierhin überlebt, er wandert durch die Station. Die Biowaffe hat einen ähnlichen Wirbel geschaffen wie auf der Anubis und zieht Kenzo nun auch mit rein.

The Expanse Das Monster ist erwacht

Die Erde

Admiral Souther (Martin Roach) geht von einer Lüge des ehemaligen UN Generals Fred Johnson aus. Sadavir Errinwright (Shawn Doyle) erklärt, dass die Antriebe auf der Erde gefertigt wurden, aber zu privaten Unternehmen auf Tycho geliefert wurden. Chrisjen Avasarala (Shohreh Aghdashloo) erkennt, dass Errinwright ihren alten Freund Franklin hat töten lassen, da er herausgefunden hat, dass die Erde diese Schiffe gebaut hat. Sie bemerkt, dass ihr Chef irgendwie mit den Vorfällen zusammenhängt und es für ihre Familie nicht mehr sicher auf der Erde ist.

Die Frau, die alle um sich herum nach Strich und Faden benutzt und manipuliert, wurde selbst manipuliert. Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Es bringt noch mal einen gehörigen Schub Charakter in die Figur und krempelt sie vollständig um, wenn man es denn richtig angeht.

„It’s an experiment. The whole goddamn station.“
-Miller

Fazit zu „Das Monster ist erwacht“

Wie ich Cliffhanger am Staffelende hasse. Okay, da die Serie älter ist, kann ich nahtlos weiterschauen, aber gemein ist das schon. Ich dachte, die erste Staffel würde sich eben um diese Waffe bzw. das Verschwinden von Julie Mao drehen und in Staffel 2 gäbe es einen neuen Plot. Weit daneben, denn diese Staffel ist eigentlich nur Worldbuilding. Aber so unterhaltsam, dass man es gar nicht bemerkt. Man sagt nicht einfach nur „Die mögen sich nicht“, sondern man zeigt es uns auch. Man zeigt uns immer wieder, wie die Gürtler behandelt werden. Man vergisst seine eigene Erzählung nicht.

Die finale Episode von Staffel 1 fasst dies quasi noch einmal zusammen, beantwortet ein paar Fragen, eröffnet aber auch neue, die gespannt machen auf Staffel 2.

warpSHOP

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Marco Golüke
Letzte Artikel von Marco Golüke (Alle anzeigen)

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit He-Man, Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: