Dune: Erster offizieller Trailer ist draußen

Lesezeit circa: 3 Minuten

Nach einer langen Wartezeit ist endlich der erste offizielle Trailer zum neuen Dune-Film verfügbar.

Es gibt das Sprichwort: Was lange währt, währt endlich gut. Dementsprechend kann die Neuverfilmung von Frank Herberts Klassiker nur genial werden. Dabei ist die Produktionsgeschichte des Streifens lang und voller Komplikationen. Seit 2008 sollte diese herauskommen und seit 2016 ist der frankokanadische Regisseur Denis Villeneuve mit dem Projekt verbunden.

Dass dieser sich mit SciFi-Filmen auskennt, konnte man anhand seiner letzten Werke sehen. Mit Arrival (2016) drehte er einen interessanten Streifen, bei dem es vor allem um Kommunikation mit Außerirdischen ging. Blade Runner 2049 war zwar eine umstrittene Fortsetzung des Kultklassikers, aber dennoch durchaus beachtenswert.

Für die „Dune“-Neuverfilmung wurde ein beeindruckender Cast versammelt. Die Hauptrolle des Paul Atreides wird von Timothée Chalamet übernommen, der in Interstellar und The King mitwirkte. Weitere prominente Namen sind Oscar Isaac ( Star Wars), Dave Bautista (Guardians of the Galaxy), Josh Brolin (Avengers: Endgame) oder Jason Momoa (Aquaman).

Die Erwartungen an diesen Film sind hoch. Zwar ist die 1984er-Verfilmung von David Lynch Kultstatus. Doch nahm sich der Regisseur damals viele Freiheiten mit der Vorlage, bzw. konnte seine ursprüngliche Vision auf Grund des Drucks von Finanziers und Produzenten nicht umsetzen. Weshalb er seinen Namen in den Credits durch ein Pseudonym ersetzte und sich dadurch von der Verfilmung distanzierte.

Der Plot des Films handelt davon, dass das Haus Atreides in der Zukunft den Planeten Dune als Lehen erhielt. Die lebensfeindliche Wüstenwelt, bewohnt von den Fremen, ist die einzige Quelle des sogenannten „Spice“, dass von den Navigatoren benötigt wird, um im Weltraum sich zu orientieren. Doch handelt es sich bei dem Lehen um eine Falle, die, als sie zuschnappt, fast das gesamte Haus Atreides auslöscht. Nur Paul Atreides, Sohn des Herzogs Leto, und seine Mutter überleben. Und er sinnt deshalb auf Rache, wobei er selbst über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt.

Dune soll am 18. Dezember 2020 in den USA in die Kinos kommen. Wann der Film hier in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch offen.


Wir brauchen euren Support!

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Science-Fiction. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.
Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1€ monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!).

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

Wir danken euch.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: