Außenmission: German Comic Con Berlin 2019

Lesezeit circa: 4 Minuten

Am 28. und 29. September fand die German Comic Con Berlin 2019 statt.

Anreise und Location

Für mich die erste Comic Con und das auch gleich mit einer richtig weiten Anreise. Die hat zum Glück auch gut geklappt (die Rückreise am Montag war ein anderes Thema, aber das hat nichts mit der Comic Con zu tun). Und auch wenn am Sonntag durch den ebenfalls stattfindenden Berlin Marathon die Anfahrt für einige Gäste etwas erschwert wurde, hat trotzdem alles wunderbar geklappt.

Die Location in der Station Berlin war da durch ihre Lage sicher auch ein Pluspunkt. Drinnen gab es dann in mehreren Hallen doch alles recht gut zu erreichen und auch aufgeteilt.

Programm der German Comic Con Berlin 2019

Auf zwei Bühnen gab es dauerhaft Panels und auch mit den anwesenden Stars, sodass es teilweise schon fast schwer war, zu entscheiden, an welcher Bühne man gerade sein sollte.

Stargäste

Hier gab es einiges zur Auswahl. Neben Mary Chieffo (Star Trek: Discovery), Jason Isaacs (Star Trek: Discovery und natürlich Harry Potter) und Christopher Larkin (The 100) stand diese Ausgabe der Comic Con ganz im Zeichen von Game of Thrones und auch Harry Potter, die beide mit einem großen Aufgebot an Stars vertreten waren. Dazu kamen dann noch bekannte Namen wie Manu Bennett (Arrow, Spartacus, Shannara Chronicles), Ron Perlman (Hellboy, Sons of Anarchy) und einige mehr.

Fangruppen und Photopoints

Auch in diesem Bereich hatte die German Comic Con Berlin 2019 einiges zu bieten. Star Wars, Alien, Guardians of the Galaxy, Umbrella Corp, Power Rangers und ich habe bestimmt noch einige vergessen (sorry!). Hier hatte jeder Fan die Gelegenheit, Bilder zu bekommen. Mein persönliches Highlight war dabei der Nachbau eines X-Wing. Wer schon immer mal im Cockpit Platz nehmen wollte, hatte hier die Gelegenheit dazu.

Panels

Am interessantesten für mich waren natürlich die Panels mit Mary Chieffo. Und da gab es einiges zu hören. Und auch wenn sie derzeit nicht mehr in Discovery zu sehen ist, wäre sie jederzeit wieder bereit, eine Rolle in diesem Universum zu übernehmen. Aber gut, wer wäre das nicht?

Da ich auch ein Fan der Shannara Chronicles bin, konnte ich mir natürlich auch das Panel von Manu Bennett nicht entgehen lassen. Und was soll ich sagen. Der Mann ist einfach großartig und hat die Bühne gerockt. So hatte er absolut kein Problem damit, seine Fans auf die Bühne zu bitten. Insbesondere die jüngeren. Einfach ein super sympathischer Mensch.

Und dann gab es noch den Spaß mit den Synchronsprechern, die ihre Stimme einmal anderen Rollen geben durften als üblich. Wer also schon immer mal The Rock als Marry Poppins hören wollte, war da genau richtig.

Die Fans

Ja, damit seid ihr gemeint. Alle, die auch dort waren und ein Wochenende wie dieses einfach zu dem Ereignis machen, dass es für mich war. Auch wenn ich selbst kein Cosplay mache, so bewundere ich jeden, der diesem Hobby seine Zeit widmet. Ich hätte so gern mehr Bilder gemacht und mit mehr Leuten gesprochen. Auch wenn die Veranstaltung gar nicht so groß war, so konnte ich doch nicht überall sein und bin mir sicher, dass ich viele großartige Fotos verpasst habe. Ich hoffe, man sieht sich auf einer anderen Comic Con!

Fazit: Was für ein Wochenende. Es hat mir einfach Spaß gemacht, so viele wunderbare Menschen zu sehen und zu treffen. Auch wenn es meine erste Comic Con war, so bin ich sicher, es war nicht die letzte. Daher sage ich einfach: „Bis zum nächsten Mal!“

Mehr Infos über die German Comic Con, zukünftige und vergangene Stargäste und die nächsten Termine gibt es übrigens auf der offiziellen Website.

Und nun genießt ein paar Bilder aus Berlin.

 

Sascha Leopold

Sascha ist Jahrgang 75 und Nerd aus Leidenschaft. Science-Fiction, Fantasy, Rollenspiele und PC Games nehmen alle Zeit in Anspruch die Freundin und Katzen ihm noch lassen.
Sascha Leopold

Letzte Artikel von Sascha Leopold (Alle anzeigen)

Sascha Leopold

Sascha ist Jahrgang 75 und Nerd aus Leidenschaft. Science-Fiction, Fantasy, Rollenspiele und PC Games nehmen alle Zeit in Anspruch die Freundin und Katzen ihm noch lassen.

Kommentar verfassen