[Babylon 5 019] Angriff der Aliens Teil 2

Lesezeit circa: 4 Minuten

In „Angriff der Aliens Teil 2“ spitzt sich die Lage rund um Epsilon 3 zu, als Aliens Anspruch auf den Planeten erheben.

Staffel 1, Folge 19 – Juni 2258
„Angriff der Aliens Teil 2“ – „A Voice in the Wilderness, Part II“

Angriff der Aliens Teil 2Die Handlung

Wie sich herausstellt, handelt es sich bei dem Schiff um den schweren Kreuzer Hyperion unter Captain Pierce. Dieser ist gekommen, um die Kontrolle über Babylon 5 zu übernehmen. Die Hyperion versucht Shuttles auf den Planeten zu schicken, doch dies funktioniert nicht. Stattdessen startet auf dem Planeten die Selbstzerstörung.

Auch Draal erhält einen Hilferuf des Aliens, das sich Varn nennt. Die Maschine auf dem Planeten braucht jemanden, der sie kontrolliert, und das Alien hält Draal für einen geeigneten Nachfolger.

Plötzlich erscheinen weitere Schiffe, die als erstes die Station scannen. Es handelt sich um Aliens vom selben Volk wie auf dem Planeten gefunden. Sie sind nach 500 Jahren zurückgekommen, um den Planeten wieder in Besitz zu nehmen. Daher geben sie Babylon 5 ein Ultimatum von 10 Stunden. Pierce gibt ihnen dann 9 Stunden, um sich zurückzuziehen. Varn erklärt Commander Sinclair, dass die Neuankömmlinge Ausgestoßene sind und der Planet nicht für sie gedacht ist.

Auch Londo bekommt eine Nachricht von Varn und beschließt zusammen mit Delenn, Draal und Varn den Planeten aufzusuchen. Das Alienschiff eröffnet das Feuer und so kommt es zum Kampf mit der Hyperion und Babylon 5. Garibaldi macht sich derweil in dem Shuttle auf, den Planeten zu folgen. Auf dem Planeten übernimmt Draal die Kontrolle über den Planeten. Von dort sendet er eine Nachricht an alle kämpfenden Parteien. Er macht klar, dass niemand den Planeten kontrollieren kann. Die Aliens nähern sich trotz der Warnung dem Planeten und werden zerstört.

Angriff der Aliens Teil 2Rezension von „Angriff der Aliens Teil 2“

So geht der erste Zweiteiler der Serie zu Ende. Und es handelt sich hier wirklich um ein spektakuläres Ende mit einer doch recht ansehnlichen Raumschlacht. Das Schöne hier ist, auch Londo mal etwas selbstlos zu sehen, als er sich mit Draal und Delenn (Mira Furlan) auf den Planeten begibt. Und wie sich herausstellt, ist er auch ein ganz passabler Pilot.

Insgesamt zeigt sich hier auch, dass Sinclair seine Kontrolle über die Station und den Sektor durchaus ernst nimmt. Dabei ist er sogar gewillt, gegen die Hyperion vorzugehen, wenn notwendig.

Leider zeigt die Folge nicht, wie es Londo, Delenn und Draal gelingt, Varn aus der Krankenstation zu holen und das Shuttle zu starten. Es wird nur kurz erwähnt, dass sie ein Ablenkungsmanöver genutzt haben, um die Wachen wegzulocken. Aber natürlich kann man nicht alles zeigen.

Die große Maschine auf dem Planeten ist, nachdem Draal sie übernommen hat, zumindest potenziell ein mächtiger Verbündeter für die Station. Doch erst mal will Draal niemanden auf den Planeten und in die Nähe der Technologie lassen. Trotzdem kann man sicher sein, dass wir Draal und die Maschine wieder sehen werden.

Die interessanteste Frage, die am Ende jedoch bleibt, ist, warum es den Aliens nicht gelungen ist, besser gegen Babylon 5 und die Hyperion vorzugehen. Ihre Technologie war offensichtlich deutlich weiterentwickelt und somit hätten sie hier massiv überlegen sein müssen. Die einzige Erklärung wäre, dass sie als Ausgestoßene ihres Volkes während der letzten 500 Jahre nicht viele Gelegenheiten hatten, die Schiffe in perfektem Zustand zu halten. Dann ist es schon beachtlich, dass diese noch am fliegen waren.

Fazit: „Angriff der Aliens Teil 2“ ist spannend bis zum Schluss. Sicher einer der Höhepunkte von Staffel 1.

Fun Facts

  • Die Hyperion wurde nach der ursprünglichen Domain des Lurker Guide benannt. (Nun unter http://www.midwinter.de/lurk/ zu finden.)
  • Die Registriernummer der Hyperion (IAK 21494) beinhaltet das Geburtsdatum des ältesten Sohnes des Modeldesigners.

Der deutsche Titel

Hier ist dem, was bereits in der Rezension zu Teil 1 gesagt wurde, nicht viel hinzuzufügen. Mit dem Auftauchen der Aliens etwa zur Hälfte dieser Folge ergibt der Titel zwar endlich Sinn. Trotzdem hätte man hier meiner Meinung nach etwas finden können, dass besser zur Gesamthandlung passt. Der Kampf mit den Aliens macht ja doch nur einen sehr kleinen Teil aus.

amazon
Ref-Link

Sascha Leopold

Sascha ist Jahrgang 75 und Nerd aus Leidenschaft. Science-Fiction, Fantasy, Rollenspiele und PC Games nehmen alle Zeit in Anspruch die Freundin und Katzen ihm noch lassen.
Sascha Leopold

Letzte Artikel von Sascha Leopold (Alle anzeigen)

Sascha Leopold

Sascha ist Jahrgang 75 und Nerd aus Leidenschaft. Science-Fiction, Fantasy, Rollenspiele und PC Games nehmen alle Zeit in Anspruch die Freundin und Katzen ihm noch lassen.

Kommentar verfassen