Neue Star Wars Inhalte im April auf Disney+

Lesezeit circa: 3 Minuten

Alte Serien, TV Filme und ein Teil des Holiday Specials kommen zum Streamingdienst Disney+.

Seit dem Start von Disney+ im November 2019 (in Deutschland März 2020) wurden kontinuierlich neue Inhalte veröffentlicht. Manche frühen Werke waren aber einfach nicht dabei, doch dieses ändert sich nun zumindest teilweise. Nach einem Bericht von Variety kommen die beiden Ewok-Filme, Karawane der Tapferen und Der Kampf um Endor, am 2. April 2021 zur Plattform. Dazu gesellt sich auch die Zeichentrickserie rund um die pelzigen Bewohner des Waldmondes. Sowohl Serie als auch die Filme haben keinen großen Bezug zu Star Wars, sehen wir einmal vom Handlungsort Charakter Wicket (Warwick Davis) ab, der auch in Die Rückkehr der Jedi-Ritter auftrat. Die Werke gelten als nicht-kanonisch und wurden zuerst sogar ohne den Hinweis auf Star Wars vermarktet.

Anders sieht es da mit den anderen Neuzugängen aus. Zum einen kommt auch die erste Trickserie zu den Klonkriegen, Star Wars: Clone Wars, zum schon bestehenden Angebot und zum anderen kommt auch ein Teil des legendären Weihnachtsspecials dazu. Der Kurzfilm The Story of the Faithful Wookiee, der während dieses Specials gezeigt wurde und sich auch auf der BluRay-Box mit den ersten sechs Episoden befindet, bietet den ersten Auftritt von Boba Fett. Ob noch mehr des ungeliebten Specials veröffentlicht wird, ist fraglich. George Lucas war daran nicht beteiligt und er sagte mal, dass er dieses Werk am liebsten vernichten würde. Der Animationsfilm mit dem beliebten Kopfgeldjäger ist sicherlich ein Appetithappen für die im Dezember startende Serie The Book of Boba Fett.

Boba Fett

Star Wars: Clone Wars hingegen ist zwar auch nicht kanonisch, erfreut sich aber einer größeren Akzeptanz. Die Microserie war 2002 die erste Serie seit den 80ern im Star-Wars-Universum und spielt während den namensgebenden Klonkriegen zwischen Angriff der Klonkrieger und Die Rache der Sith.  Nach diesem Update ist Star Wars fast komplett, lediglich die Serie Freunde im all (Star Wars: Droids) fehlt, sowie einige für YouTube produzierte Werke.

Ob diese Inhalte auch in Deutschland ab diesem Datum zur Verfügung stehen, ist noch nicht bekannt. Da Lizenzen häufig länderspezifisch aufgeteilt sind, besteht die Chance, dass es hierzulande nicht dazu kommt. Da diese Inhalte aber bei keinem anderen Dienst zur Verfügung stehen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie auch bei uns verfügbar werden.


Wir brauchen euren Support!

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.
Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

Wir danken euch.

Marco Golüke

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: