Review: Star Wars The Bad Batch 015 – Rückkehr nach Kamino

Lesezeit circa: 3 Minuten

Das Bad Batch kehrt nach Hause zurück

Staffel 1, Folge 15
Rückkehr nach Kamino – Return to Kamino

Hunter wird von Crosshair nach Kamino geflogen. Durch dieses Manöver sollen die anderen Teammitglieder in eine Falle gelockt werden. Auf Kamino angekommen, schaffen sie mit Hilfe eines Droiden, Hunter zu finden. Während Omega zurückbleibt, stellen sich Wrecker, Tech und Echo in der Trainingshalle gegen Crosshair. Dieser bemerkt, dass er vom Imperium hintergangen wurde, es kommt zu einem Showdown zwischen TK Einheiten, dem Bad Batch und Übungsdroiden. Am Ende des Gefechts schaltet Hunter Crosshair aus, während drei imperiale Kreuzer Kurs auf die Stadt nehmen und das Feuer eröffnen.

Rezension

Eine sehr düstere Folge, und dies nicht allein aufgrund der Handlung. Die Atmosphäre lastet drückend auf dem ganzen Setting, Kamino ist in düstere Wolken gehüllt, alles ist menschenleer wie eine verlassene Fabrikshalle. Hoffnung wird geweckt, nur um sie kurz darauf wieder zunichte zu machen. Ein sehr offenes Ende lässt Raum für Spekulationen. Und auch wenn es eine „Kinderserie“ sein soll, so hat Dave Filoni mit seinem Team hier eine Episode abgeliefert, die mich doch noch etwas beschäftigen wird.

Fazit zu Rückkehr nach Kamino

Ich weiß nicht genau, was ich von der Folge halten soll. Es ist ein toller Spannungsbogen vorhanden, sogar ein Plottwist ist miteingebaut, von dem ich nicht dachte, dass er so noch geschehen würde, denn bislang lief alles sehr glatt für unsere Helden.
Was Filoni und sein Team hier abgeliefert haben, macht Lust auf mehr und der Cliffhanger am Ende der Episode ist typisch. Ich fand die Folge gut und ich bin gespannt, mehr als bei den vorherigen Folgen, wie es nächste Woche weitergeht.

Wir brauchen euren Support!

 

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.

 

Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

 

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

 

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.

 

Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

 

Wir danken euch.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: