Review: Star Wars The Bad Batch 014 – Kriegsmantel

Lesezeit circa: 3 Minuten

Captain Rex bittet das Bad Batch um Hilfe.

Staffel 1, Folge 14
Kriegsmantel – War Mantle

Das Bad Batch wird von Rex gebeten, einen weiteren, befreundeten Klon von Daro zu retten. Tarkin verlädt auf Kamino die vorhandenen Klone, die Bewohner bereiten sich währenddessen auf das Schlimmste vor.

Unsere Helden stoßen auf Daro, einem eigentlich unbewohnten Planeten, auf eine imperiale Militärbasis, die mit Klonen besetzt ist. Wrecker und Omega sind als Reserve bei der Marauder, dem Shuttle des Teams. Hunter, Tech und Echo infiltrieren die Basis, um ihren Bruder zu finden, nach seiner Befreiung müssen sie auf Umwegen eine Möglichkeit finden, zu fliehen, da der einfache Weg keine Option ist.

Über den Abluftschacht des Reaktors wollen die Klone verschwinden, jedoch entwickelt sich ein Scharmützel, in dessen Verlauf Hunter verlorengeht und in Gefangenschaft gerät. Auf Kamino stellt Tarkin den Premierminister zur Rede, wieso das medizinische Personal zur Abreise bereit gemacht wird.
Crosshair besucht Hunter in seiner Zelle …

Rezension

Man möchte meinen, es würde auf meine Kommentare reagiert. Diesmal sehen wir wieder eine um einiges bessere Episode vom Bad Batch, endlich auch mal ein offenes Ende, bei dem viel Spielraum für Vermutungen bleibt. Diesmal läuft auch nicht immer alles von Anfang an glatt und die scheinbar unbesiegbaren Helden erleiden einen etwas länger anhaltenden Rückschlag. Tolle Bilder, schöne Szenen runden das gewohnt schöne Gesamtbild ab.

Fazit zu Kriegsmantel

Endlich wieder eine Folge nach meinem Geschmack, es ist nicht alles eitle Wonne, das Bad Batch hat eine Mission erhalten, die nicht unbedingt sofort lösbar ist. Endlich wird wieder die Möglichkeit gegeben zu spekulieren, was auf Kamino und mit Crosshair passiert. In meinen Augen eine schöne Episode, die mich wieder auf nächsten Freitag freuen lässt.

Wir brauchen euren Support!

 

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.

 

Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

 

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

 

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.

 

Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

 

Wir danken euch.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: