Spotlight: Rutger Hauer

Lesezeit circa: 3 Minuten

Rutger Hauer wurde am 23. April 1944 in Breukelen, in den Niederlanden geboren. Er verstarb am 19. Juli 2019 in Beetsterzwaag.

Rutger Hauer
Batman Begins

Jugend

Rutger Hauer wuchs als Sohn eines Schauspiellehrers in Amsterdam auf. Sein späterer Erfolg war ihm quasi in die Wiege gelegt worden. Mit 15 verließ er sein Elternhaus und verdingte sich als Deckschrubber. Es folgten, wieder bei seinen Eltern zu Hause, einige Jahre als Zimmermann und Elektriker. Zeitgleich lernte er die Schauspielerei.

Rutger Hauer
Blade Runner

Als Schauspieler

Mit 19 ergatterte Rutger Hauer seine erste Hauptrolle in dem Film Türkische Früchte. Eine Festlegung auf einen speziellen Rollentyp konnte er recht erfolgreich verhindern. Sein Aussehen sorgte speziell in den ersten Jahren seiner Karriere in den Niederlanden für einige Berühmtheit und eine stetig wachsende Fanschar besonders auf weiblicher Seite. 1982 schaffte er seinen großen Durchbruch im Film Blade Runner als Antagonist von Harrison Ford. Hier konnte er insbesondere mit seiner Fähigkeit, ambivalente Charaktere zu verkörpern, groß punkten.

Dennoch blieb er keinem Genre und keinem Rollentyp fern und drehte in den folgenden Jahren neben einigen Blockbustern (meistens in prominenten Nebenrollen) auch für das „kleinere“ Kino und das Fernsehen. Beispielsweise konnte man ihn in einer Rolle in der Trash-SF-Serie LEXX – The Dark Zone bewundern. Ebenfalls wirkte er beim 2005er „Batman Begins“ mit und spielte die Hauptrolle in dem 1989er postapokalyptischen Streifen Die Jugger – Kampf der Besten.

Das Sci-Fi-Genre bereicherte er öfter, ebenso den Bereich Fantasy. Auch hier entzieht sich sein Wirken einem fixen Charaktertyp.

Rutger Hauer
Die Jugger

Privates

Einen festen Synchronsprecher hatte er in Deutschland nicht. Über sein Privatleben ist auch nicht allzu viel bekannt. Er verstand es, sich meistens aus der Öffentlichkeit fernzuhalten und auch größere Skandale blieben aus. Bekannt ist, dass er zwei Ehen führte und eine Tochter aus der ersten Ehe hatte.

Sein Engagement für soziale Projekte und den Umweltschutz kann man jederzeit nachverfolgen und seine Stiftung zur Erforschung von Aids sollte auch erwähnt werden.

Er verstarb leider bereits am 19.07.2019 nach kurzer, schwerer Krankheit. Anfangs wurde sein Tod noch dementiert, kurz nach seiner Beisetzung am 23.07.2019 folgte die offizielle Bestätigung seines Ablebens.

Das Team von Warp-Core.de spricht den Hinterbliebenen sein Beileid aus und wünscht ihnen viel Kraft in dieser schweren Stunde.

Rutger Hauer in der IMDb.

Mario Staas

Mario ist Jahrgang 1974 und seit Ewigkeiten Perry-Rhodan-Leser. Er liest die komplette Reihe gerade zum dritten Mal und lässt uns daran teilhaben.
Mario Staas

Mario Staas

Mario ist Jahrgang 1974 und seit Ewigkeiten Perry-Rhodan-Leser. Er liest die komplette Reihe gerade zum dritten Mal und lässt uns daran teilhaben.

Kommentar verfassen