Spotlight: Cirroc Lofton

Lesezeit circa: 2 Minuten

Am 7. August 1978 wurde Cirroc Lofton geboren, Fans besser bekannt als Jake Sisko aus »Star Trek: Deep Space Nine«.

Ein normaler Junge auf einer Raumstation

Über das Privatleben des Schauspielers ist nicht viel bekannt. Laut eigener Aussage wählte seine Mutter seinen Vornamen aus, weil er auf Amharisch Genie bedeutet. Das ist eine Sprache, die heute vor allem in Äthiopien gesprochen wird. Geboren wurde er in Los Angeles, Kalifornien, und er ist der Neffe des Baseballspielers Kenny Lofton.

Bereits ab dem Alter von 9 Jahren begann er als Schauspieler. Er trat in diversen Reklamefilmen und Lehrfilmen auf. Doch als er 14 Jahre alt wurde, bekam er die Rolle, die ihn über lange Zeit definieren sollte.

Cirroc Lofton
Jake und Morn in „Der Besuch“

Er wurde als Jake Sisko gecastet, der Sohn von Commander Benjamin Sisko, Kommandant der Raumstation Deep Space Nine. Obwohl er Teil des Maincasts war, tauchte er nur in 71 der insgesamt 174 Episoden auf. Das Schöne an der Figur war, dass sie komplett anders wirkte, als die von Wesley Crusher (gespielt von Wil Wheaton). Jake Sisko war ein normaler Junge, der sich im Laufe der Zeit bewusst dazu entschloss, nicht in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Wie so viele andere Rollen in dieser Fernsehserie entwickelte sich auch die von Cirroc Lofton großartig weiter.

Das Leben nach Star Trek

Nachdem Deep Space Nine mit der siebten Staffel zu Ende ging, war er der Hauptdarsteller der Serie »The Hoop Life«. Leider lief die Reihe nur eine Staffel lang, von 1999 bis 2000.

In den darauffolgenden Jahren hatte er sporadische Gastauftritte in Serien wie »7th Heaven«, »Invasion« oder »All American«. Abgesehen davon konnte man ihn in der Dokumentation »Trekkies 2« oder dem Fanfilm »Star Trek – Renegades« sehen.

Von 2011 bis 2015 war Cirroc Lofton mit seiner langjährigen Freundin Sarah verheiratet. Leider wurde die Ehe geschieden. Er hat eine Tochter.

Ansonsten macht er gemeinsam mit Aaron Eisenberg, dem Schauspieler von seinem Serienfreund Nog, den Podcast The 7th Rule.

Cirroc Lofton in der iMDb.

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.
Götz Piesbergen

Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Götz Piesbergen

Götz ist Jahrgang 78 und unser Mann fürs literarische Star-Trek-Universum.

Kommentar verfassen