David Prowse verstorben

Lesezeit circa: 2 Minuten

Der Darsteller David Prowse, der unter dem Anzug von Darth Vader steckte, ist verstorben.

Darth VaderWie unter anderem die BBC berichtet, verstarb der ehemalige Bodybuilder nach kurzer Krankheit. Schon vor einigen Jahren wurde bekannt, dass er unter Demenz litt. David hinterlässt seine Frau Norma E. Scammell und seine drei Kinder. 

Während David Prowse im Anzug von Darth Vader steckte, kam seine Stimme von James Earl Jones. Für Unverständnis sorgte die Demaskierung des Sith Lords, denn für diese Szene wurde Sebastian Shaw gecastet.

Obwohl sein Auftritt in der Originaltrilogie sicher seine größte Rolle war, war ihm persönlich eine andere Rolle wichtiger. Für die BBC trat er als Green Cross Code Man auf, einer Initiative um Kinder den sicheren Umgang im Straßenverkehr näherzubringen.

Unsere Gedanken sind bei seinen Freunden und seiner Familie. Möge die Macht mit ihm und ihnen sein. 

Mehr über ihn erfahrt ihr in unserem Spotlight von Thorsten Walch.


Wir brauchen euren Support!

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Science-Fiction. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.
Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1€ monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

Wir danken euch.

Marco Golüke

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: