[Babylon 5 010] Die Gläubigen

Lesezeit circa: 3 Minuten

In „Die Gläubigen“ sind die Eltern von Shon bereit, sein Leben für ihren Glauben zu opfern.

Staffel 1, Folge 10 – Juli 2058
„Die Gläubigen“ – „Believers“

Die GläubigenDie Handlung von „Die Gläubigen“

Doktor Franklin hat einen todkranken Jungen, Shon, als Patienten. Sein Leben könnte mit einer einfachen Operation gerettet werden. Die Eltern des Jungen lehnen dies jedoch aufgrund ihrer Religion ab.

Zur gleichen Zeit ist Ivanova mit einigen Jägern auf der Suche nach dem vermissten Passagierschiff „Asimov“.

Da die Eltern sich nicht umstimmen lassen, wendet sich Doktor Franklin an Commander Sinclair und bittet ihn zu entscheiden. Die Eltern ersuchen die Botschafter auf Babylon 5 um Hilfe, werden jedoch in allen Fällen abgewiesen. Nach einiger Bedenkzeit entschließt Commander Sinclair sich, die Operation nicht anzuordnen und den Willen der Eltern zu respektieren.

In der Zwischenzeit hat Ivanova mit ihrem Geschwader die Asimov erreicht. Auf dem Rückweg nach Babylon 5 entdecken sie einen einzelnen Jäger der Raiders. Ivanova verfolgt das Schiff allein und sieht sich plötzlich einer Übermacht gegenüber.

Die Eltern holen Shon aus dem Medlab ab und kurz danach findet Doktor Franklin heraus, dass diese ihn töten wollen. Doktor Franklin erreicht ihr Quartier zu spät und Shon ist bereits tot.

Die Asimov erreicht Babylon 5 und etwas später trifft auch Ivanova ein.

Kritik

Die Episode ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Es gibt hier zwar einige Einblicke in die Gedankenwelt von Doktor Franklin, das ist aber auch schon alles. Das Erzähltempo ist, auch wenn es in dieser Folge keine Action gibt, angenehm, sodass es zumindest nicht langweilig wird. Trotzdem ist es die zweite Folge nacheinander, die sich einem eher philosophischen Thema widmet.

Außergewöhnlich ist sicherlich das Ende der Folge, da es hier tatsächlich kein Happy End gibt. Dies ist zumindest bemerkenswert und für mich einer der Punkte, die diese Folge tatsächlich bemerkenswert machen.

Fazit: Eine über weite Strecken bestenfalls mittelmäßige Folge, die durch ihr überraschendes Ende gerettet wird.

Fun Facts

  • Wie so oft ist hier ein Raumschiff wieder nach einem bekannten Science-Fiction-Schriftsteller benannt. In diesem Fall Isaac Asimov.

Der deutsche Titel

Eine direkte Übersetzung, an der es nichts auszusetzen gibt.

amazon

Sascha Leopold

Sascha ist Jahrgang 75 und Nerd aus Leidenschaft. Science-Fiction, Fantasy, Rollenspiele und PC Games nehmen alle Zeit in Anspruch die Freundin und Katzen ihm noch lassen.
Sascha Leopold

Letzte Artikel von Sascha Leopold (Alle anzeigen)

Sascha Leopold

Sascha ist Jahrgang 75 und Nerd aus Leidenschaft. Science-Fiction, Fantasy, Rollenspiele und PC Games nehmen alle Zeit in Anspruch die Freundin und Katzen ihm noch lassen.

Kommentar verfassen