Faktencheck: Sind die Borg und V’Ger verwandt?

Lesezeit circa: 5 Minuten

Sind die Borg und V’Ger verwandt? Diese Frage findet sich oft in den Fangruppen und -foren. Wir gehen der Sache nach.

Sind die Borg und V'ger verwandt ?
Die Klingonen greifen V’Ger an ©CBS
Der Ursprung von V’Ger

Im ersten Star Trek Film (TMP) begegnet die Enterprise einer riesigen Wolke, die alles zerstört, was ihr in den Weg kommt. Verursacht wird diese Wolke von V’Ger, einer Lebensform die sich im Inneren der Wolke aufhält. Hierbei handelt es sich aber „nur“ um eine Sonde der NASA, Voyager VI, die in einem schwarzen Loch verloren gegangen war. Die Sonde traf dort auf einen Maschinenplaneten, der dem primitiven Verwandten half, seine Mission zu erfüllen. Lerne, was du lernen kannst und kehre zurück. Von der Namensplakette VOYAGER war nur noch V GER lesbar.

Der Ursprung der Theorie

Genaugenommen sind es sogar zwei Theorien. Die eine besagt, dass der Maschinenplanet die Heimatwelt der Borg ist. Die andere sieht in der Verschmelzung von Decker und Illia den ersten Borg entstehen. Schauen wir uns also beide Theorien genauer an.

Ist der Maschinenplanet die Heimatwelt der Borg?

Auf den ersten Blick ist dies möglich und angeblich soll Gene Roddenberry selbst diese Theorie während der Dreharbeiten zu „Zeitsprung mit Q“ geäußert haben. Da nicht bekannt ist, wie lange insgesamt V’Ger unterwegs war, kann man auch nur schwer einschätzen, wie diese Reise aussah und vor allem, wann V’Ger den Planeten besucht hat. Da die Borg aber keine reinen Maschinen sind und laut der VOY-Folge „Die Zähne des Drachen“ bereits im 15ten Jahrhundert unserer Zeitrechnung, also knapp 500 Jahre vor dem Start der Sonde, mit ihrer Eroberung angefangen haben, passt dieses zeitlich nicht. Guinan erwähnt auch in der TNG-Folge „Zeitsprung mit Q“, dass die Borg Millionen von Jahren (Im Original „thousands of centuries“ also Hundertausende von Jahren) alt sind. Ob damit die Urspungsform gemeint ist oder die heutige Form, ist nicht bekannt und auch nicht, ob sie eventuell ein paar Nullen dran gehangen hat.

Sind die Borg und V'ger verwandt ?
Die Borg in Enterprise ©CBS

Die Borgkönigin erwähnt in „Der erste Kontakt“, dass die Borg einst waren wie wir, fleischlich und voller Fehler. Das ist ein ziemlich deutliches Indiz dafür, dass die Borg irgendwann angefangen haben, ihre Körper kybernetisch aufzuwerten und nie reine Maschinen waren. Der Maschinenplanet kann also zu keiner Zeit die Heimatwelt der Borg gewesen sein.

Ist V’Ger der Ursprung der Borg?

Im Spiel Star Trek Legacy und einem Roman des Shatnerverse wird behauptet, dass V’Ger der Ursprung der Borg ist. V’Ger hat hier die Borg erschaffen um eine „Sklavenrasse“ zu haben. Durch die Erschaffung der Borgkönigin verliert V’Ger jedoch die Kontrolle und die Borg verfolgen nun eigene Ziele.
Dies würde sich durchaus mit den Aussagen der Borgkönigin decken, allerdings beißt es sich eben mit den Zeiten, die in VOY und TNG angegeben werden um wenigstens mehrere hundert Jahre.  Die Verschmelzung von Illia und Decker kann also nicht die Entstehung des ersten Borgs sein, noch kann V’Ger die Borg geschaffen haben.

Antwort Die Borg und V’Ger sind nicht verwandt.

Eine weitere Theorie möchte ich aber in einem Rutsch mitbesprechen.

Sind die Borg und V'Ger verwandt?
Leland wird assimiliert? ©CBS
Ist Control der Ursprung der Borg?

In DSC sehen wir, wie die KI Control mit Hilfe von Naniten Personen übernimmt. Dies erinnerte nicht wenige Fans natürlich an die Art der Assimilierung durch die Borg, einige Fans sahen diese Ähnlichkeit auch schon als Beweis für die Borg. Trotzdem gibt es einige gravierende Unterschiede. Control nutzt die Naniten um Personen nachzubilden, diese bestehen vollkommen aus Naniten, während die kopierte Person bereits tot ist. Die Borg übernehmen die Person komplett und fügen sie in ihr Kollektiv ein. Auch die Ziele von Control und den Borg sind unterschiedlich. Control will sämtliches Leben vernichten, die Borg streben Perfektion an. Das könnte sich natürlich im Laufe der Jahre ändern, deswegen ist das alleine auch kein Gegenargument. An dieser Stelle kommen wieder die bereits erwähnten Zeiten ins Spiel – DSC spielt 2258, die Borg waren bereits 700 Jahre davor aktiv dabei den Delta-Quadranten zu erobern. Eine Verbindung könnte man also nur mit einem Zeitsprung in die Vergangenheit und in den Delta-Quadranten verwirklichen.

Und das Totschlagargument schlechthin: Michelle Paradise vom Produktionsteam sagte, dass zu keiner Zeit die Borg ein Thema waren.

Antwort: Control und die Borg sind nicht verwandt.

Wie immer gilt beim Faktencheck – nichts ist so beständig wie die Veränderung. Die Autoren können jederzeit etwas ändern, was diese Fakten und damit diesen Faktencheck ändert.

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Gründer, Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische. Nebenbei schreibt der Familienvater auch noch Kinder- und Kurzgeschichten.
Marco Golüke

Letzte Artikel von Marco Golüke (Alle anzeigen)

Marco Golüke

Marco ist Jahrgang 78 und mit Star Trek, Star Wars, Galaxy Rangers, Babylon 5 und was es nicht noch alles gibt groß geworden. Er ist der Gründer, Chefredakteur und Herausgeber dieses Magazins und kümmert sich somit auch um alles Organisatorische. Nebenbei schreibt der Familienvater auch noch Kinder- und Kurzgeschichten.

2 Gedanken zu „Faktencheck: Sind die Borg und V’Ger verwandt?

  • 28. April 2019 um 08:43
    Permalink

    Die theorie das der Maschinenplanet Ursprung der Borg sein kann ist irgendwie trotzdem nicht aus der Welt, diese Maschinen können ja trotzdem erobert haben.
    Guinan hat nie gesagt wie die Borg von früher aussahen nur das sie Alt sind und die Aussage der Borg Königin das sie einst wie wir waren kann auch plausibel erklärt werden indem man Theorie 1 und 2 verbinder, die von V’Ger erschaffene neue Lebensform ist auf den Maschinenplaneten zurückgekehrt und wurde in die Maschinen integriert so haben diese die Erkenntnis erhalten das Assimilierung effektiver als reine säuberung denn der fleischliche Teil ist was sie zur Perfektion brauchen und das ist ihnen mit der Zeit verloren gegangen und sie fingen an sich ihr Maschinendasein zurückzuwünschen und mit den Vorteilen die sie durch die Assimilierung einst bekamen so wirklich perfekt zu werden womit sie vom eriberung durch Eliminierung zu Eroberung durch Assimilation übergingen.
    Es passt auch mit ser Aussagen Guinans das ihr Volk ausgelöscht wurde durch die Borg und nur wenige überlebten und dem Drang V’Gers die Enterprise zu säubern um sie zu perfektionieren und zu befreien.

  • 28. April 2019 um 11:28
    Permalink

    Ja, ich habe auch erst überlegt, ob die „ursprünglichen“ Borg eventuell zuerst den Maschinenplaneten erobert haben und dann zu den Borg wurden, die wir kennen.
    Es passt aber nicht zu den Aussagen in „Dragon’s Teeth“, da die Borg dort bereits mehrere Sternensystem assimiliert haben und zwar über die Zeiten. Voyager VI wurde im 21. Jahrhundert gestartet, die Borg waren aber bereits im 15. Jahrhundert im Delta-Quadranten aktiv.
    Ferner kann man wohl davon ausgehen, dass mit „Die Borg sind alt“ tatsächlich die Borg gemeint sind, wie wir sie kennen, da sie sehr wahrscheinlich vorher auch anders hießen.

    Letzten Endes ist deine Theorie eben auch wieder nur eine Theorie – die nur möglich werden würde, wenn man zu den bestehenden Fakten etwas dazu“denkt“ – eventuell wird das irgendwann mal mit einer Zeitreise erklärt und deine Theorie stellt sich als wahr heraus. Ich fände es zwar doof, überhaupt einen Ursprung einzubauen, erst recht, wenn dieser mal wieder aus Menschenhand ist, aber ändern könnte ich es nicht.

    In dieser Artikelreihe geht es aber eben um Fakten – und das sind die Aussagen in den Serien/Filmen. Und nach denen ist eine Verbindung zwischen Borg und V’Ger einfach unmöglich.

Kommentar verfassen