Quantum Leap

Quantum Leap kehrt zurück

Lesezeit circa: 2 Minuten

Bald heißt es wieder Quantum Leap oder auch Zurück in die Vergangenheit.

Von 1989 bis 1993 konnte man einen gewissen Dr. Sam Beckett, dargestellt von Scott Bakula, beobachten, wie er durch die Zeit reiste, um dabei die Körper diverser Menschen zu übernehmen und ihr Schicksal zum Guten zu ändern. Er hatte hierbei immer die Hoffnung, dass sein nächster Sprung, so wurde der Vorgang genannt, ihn zurück in seine eigene Zeit führen würde. Dabei wurde er stets von seinem Freund Al (Dean Stockwell) begleitet, der als ein nur für ihn sichtbares Hologramm ihm mit Rat und Tat zur Seite stand.

Die Serie war und ist Kult. Auch wenn sie 1993 mit einem ziemlich fiesen Ende vorzeitig eingestellt wurde. Denn die letzte Folge endete mit der Nachricht, dass Dr. Beckett es nie mehr zurückschaffte. Es gab allerdings eine geschnittene Szene, die noch Hoffnung machte. Ebenso gab es wiederholt Gerüchte über einen Film, eine Fortsetzung oder ein Remake.

Doch jetzt gibt es gute Nachrichten für Fans der Reihe: Denn wie das Fachblatt Variety berichtet, hat der Fernsehsender NBC einen Pilotfilm geordert, der ein Sequel zu der Serie sein soll. Zum Inhalt weiß man bislang nur, dass dieser 30 Jahre nach dem Ende der Fernsehserie spielen soll. Demnach soll das Projekt, welches zu der Zeitreise von Dr. Beckett führte, neu gestartet werden, in der Hoffnung es und ihren Schöpfer besser zu verstehen.

Der Pilotfilm wird von Steven Lilien und Bryan Wynbrandt geschrieben, die auch gleichzeitig mit ihrer Firma I Have an Idea! Entertainment Executive Producer sein werden. Dasselbe gilt ebenfalls für den Schöpfer der ursprünglichen Serie, Donald P. Bellasario, mit seiner Produktionsfirma Belasarius Productions. Ebenfalls Executive Producer ist Martin Gero für Quinn’s House Productions. Universal Television wird der Produzent sein.

Es ist unklar, ob Scott Bakula, der nach dem Ende der Reihe als Captain Jonathan Archer in Star Trek – Enterprise und aktuell als Dwayne Cassius „King“ Pride in NCIS New Orleans Karriere machte, mit dabei sein wird. Definitiv nicht mitmachen wird Dean Stockwell, der leider am 7. November 2021 verstorben ist. Wann der Pilotfilm dann letzten Endes gedreht und gesendet wird, ist außerdem noch vollkommen offen.

Götz Piesbergen

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen