Review: Star Wars The Bad Batch 013 – Befallen

Lesezeit circa: 3 Minuten

Sid muss aus einer misslichen Lage befreit werden.

Staffel 1, Folge 13
Befallen – Infested

Sid wird von Roland Durant, einem aufstrebenden Gangster, aus ihrem Betrieb geworfen.
Das Bad Batch soll nun helfen, Sid wieder zu ihrem Geschäft zu verhelfen, um von ihr nicht verraten zu werden. Ein solider Plan wird geschmiedet, es geht in die Katakomben von Ord Mantell.

Das Bad Batch kann erfolgreich ein Geschäft von Roland sabotieren, jedoch wird der Diebstahl der Ware, ein besonderes Gewürz, entdeckt. Während der Flucht vor den Gangstern wird durch das Blasterfeuer ein Schwarm aufgeschreckt. Die Ware geht verloren und die Geschäftspartner von Durant fordern vom Bad Batch dessen Übergabe. Omega wird von ihnen als Geisel genommen. Es geht für unsere Helden zurück in die Katakomben. Das Gewürz kann mit Hilfe von Tech geborgen werden, Omega und Roland Durant kommen frei.

Rezension

Eine Rezension zu dieser Folge zu schreiben fällt mir schwer, sie scheint nicht Fisch und nicht Fleisch zu sein. Nett anzusehen, aber nichts Besonderes. Es geschieht nichts, was irgendeinem der Hauptstränge zuträglich wäre, es sieht fast so aus, als würde man eine Verschnaufpause bekommen, bevor etwas Großes passiert. Es ist vorherzusehen, dass am Ende alles gut wird, obwohl es sein könnte, dass in einer späteren Episode Roland Durant wieder auftreten könnte.

Fazit zu Befallen

Eine nette Folge ohne Highlight, ein Lückenfüller, der gefühlt nichts zur gesamten Story beiträgt. Sid ist gewohnt liebenswürdig rau, das Bad Batch kommt ohne große Schwierigkeiten aus der Misere heraus. Alles wie gewohnt schön, aber leider unspektakulär.

Bleibt zu hoffen, dass die Serie nächste Woche wieder eine Wende zum Positiveren hin schafft. Ich habe es letzte Woche wohl verschrien damit, dass ich gesagt habe, es gäbe bisher keine Tiefpunkte.

Wir brauchen euren Support!

 

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.

 

Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

 

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

 

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.

 

Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

 

Wir danken euch.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: