Spotlight: Geoffrey Thorne

Lesezeit circa: 4 Minuten

Das Leben von Geoffrey Thorne ist der Beweis, dass es sich lohnt, von jetzt auf gleich einen kompletten Karrierewechsel zu machen.

Ein hitziger Durchbruch

Geoffrey Thorne kam am 20. Januar 1970 in Washington DC zur Welt. Über seine Familie ist leider ebenso wenig bekannt wie auch über seinen Bildungswerdegang.

Was man weiß, ist, dass er 1987 in einer Episode von Polizeirevier Hill Street sein Debüt als Schauspieler gab. In demselben Jahr hatte er außerdem auch noch Gastauftritte in Serien wie Ein Engel auf Erden oder dem Kinofilm He’s My Girl.

Seinen Durchbruch konnte er ein Jahr später feiern, als er in der Krimiserie In der Hitze der Nacht als Wilson Sweet gecastet wurde. Bis 1993 trat er in 110 Episoden auf. Und in der Zeit konnte sein Charakter Karriere machen.

Ein krasser Karrierewechsel

Nachdem er bei der Serie ausstieg, nahm Geoffrey Thorne weitere Rollen an. Er war 1997 für zwei Folgen in Crisis Center zu sehen, hatte 1998 einen kleinen Auftritt in Stadt der Engel und war im Jahr 2000 Gastdarsteller in einer Episode von Diagnose: Mord. Dies war seine letzte Arbeit als Darsteller.

Zu Anfang des neuen Jahrtausends entschloss er sich zu einem radikalen Schritt. Aus Geoffrey Thorne dem Schauspieler wurde Geoffrey Thorne der Autor. Von nun an produzierte er Skripte für Fernsehserien, Bücher und Comics!

Doch bis sein erstes Werk angenommen wurde, dauerte es. Das war dann im Jahr 2003, als er für die Star Trek-Anthologie Strange New Worlds IV die Geschichte The Soft Room verfasste. In demselben Jahr hat er für die Kurzgeschichtensammlung Prophecy and Change die DS9-Story Chiaroscuro beigesteuert. Auch 2005 konnte er zwei Kurzerzählungen verfassen, die ebenfalls in Sammlungen veröffentlicht wurden. 2007 schrieb er mit Star Trek – Titan 04: Schwert des Damokles seinen ersten richtigen Roman. Doch danach war seine Zeit bei dem Franchise vorbei und er steuerte neue Beschäftigungen an.

Von Beruf Autor und Produzent

Denn 2009 erschien mit Honor Brigade sein erster Comic im Spinner Rack Comics-Verlag. Es sollte der Anfang einer Karriere als Comicautor sein, die bis heute noch anhält. Im Laufe der Zeit schrieb er für die verschiedensten Verlage wie beispielsweise Dark Horse oder Winterman Comics. Auch für Marvel und DC konnte er verschiedene Comicserien schreiben. So ist er zum Beispiel der Autor der demnächst neustartenden Green Lantern-Serie.

Im Jahr 2010 kehrte er jedoch zu dem Medium zurück, bei dem er seine Karriere startete. Doch dieses Mal war Geoffrey Thorne kein Schauspieler, sondern Drehbuchautor. Er steuerte ein Skript für die Serie Criminal Intent – Verbrechen im Visier bei.

Von 2010 bis 2012 produzierte er fünf Drehbücher für die Fernsehserie Leverage. In dieser Reihe war er ebenfalls von 2011 bis 2012 Story Editor und das erste Mal 2012 Co-Producer. Auch bei der Zeichentrickserie Avengers – Gemeinsam Unbesiegbar war er zwischen 2017 und 2019 Drehbuchautor und zwischen 2018 und 2019 der Supervising Producer. Aktuell ist er Co-Executive Producer bei der Serie Magnum P.I..

Seins

2017 gründete Geoffrey Thorne mit The Winterman Project seinen eigenen, kleinen Verlag. In diesem kann er, laut eigener Aussage, das schreiben und machen, was er möchte. Ohne dabei Rücksicht auf Klienten oder Redakteure zu nehmen.

Über sein Privatleben ist nichts bekannt.

Geoffrey Thorne im Web


Wir brauchen euren Support!

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Science-Fiction. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.
Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1€ monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

Wir danken euch.

Götz Piesbergen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: