Star Trek – Picard: Erster Trailer zur Season 2 ist draußen

Lesezeit circa: 3 Minuten

„Time is Broken“, heißt es im ersten Trailer für die zweite Star Trek – Picard-Staffel.

Nachdem erst am Montag weitere Infos zu Star Trek – Prodigy herauskamen, ist jetzt die Serie an der Reihe, in der einer der beliebtesten Sternenflotten-Captains im Mittelpunkt des Geschehens steht. Die Rede ist natürlich von Star Trek – Picard, wo heute der erste Trailer zur zweiten Staffel veröffentlicht wurde. Leider lässt sich das Video nicht einbetten, weshalb auf den entsprechenden Tweet verwiesen wird.

https://twitter.com/StarTrek/status/1405204911768342530

Wir erinnern uns: Am Ende der ersten Season verhalf Jean-Luc Picard seinem ehemaligen Untergebenen Data zu einem endgültigen Tod, verlor dabei aber ebenfalls sein Leben. Nur um anschließend in einem Androiden-Körper wieder zu erwachen.

Dann kam der erste Teaser, wo man erfuhr, dass niemand geringeres als Q, dargestellt von John DeLancie, wieder seine Finger im Spiel haben würde. Und im ersten Trailer sieht man mehr davon.

Die zentrale Aussage ist, dass die Zeit zerbrochen ist, Time is Broken. Es sind verschiedene, kurze Eindrücke zu sehen, inklusive einer kurzen Szene, in der man Christobal „Chris“ Rios mit einem Abzeichen der Sternenflotte auf der Brust, auf der Brücke seines Schiffes La Sirena sieht. Höhepunkt und Abschluss ist schließlich, als Seven of Nine in einem Bett verwirrt aufwacht und dann nach einem Blick in den Spiegel feststellt, dass ihr die Borgimplantate fehlen.

Das alles wirkt sehr mysteriös. Und was es damit auf sich hat, wird man dann 2022 auf Amazon Prime erfahren.

Wir brauchen euren Support!

 

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.

Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

 

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

 

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

 

Wir danken euch.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: