Lesezeit circa: 2 Minuten

Der berühmte Schauspieler übernimmt die Rolle von General Thaddeus „Thunderbolt“ Ross.

Lange Zeit wurde es gemunkelt, doch jetzt berichtet Deadline offiziell: Harrison Ford, bekannt aus Star Wars, Indiana Jones oder Blade Runner übernimmt die Rolle von General Thaddeus „Thunderbolt Ross“. Als dieser Charakter wird er das erste Mal in dem kommenden Kinofilm Captain America: New World Order auftreten und gemeinsam oder gegen den Captain America, dargestellt von Anthony Mackie, arbeiten.

Die Figur des General Ross ist im MCU keine unbekannte. Die Figur tauchte das erste Mal 2008 in The Incredible Hulk auf und war ab 2016 Captain America: Civil War regelmäßiger Bestandteil der Marvel-Filme. Der letzte Auftritt geschah 2021 in Black Widow. Dargestellt wurde der Charakter immer von dem US-Schauspieler William Hurt, der leider am 13. März 2022 an einer Krebserkrankung verstorben war.

Captain America: New World Order wird 2024 in die Kinos kommen. Und danach soll der nunmehr von Harrison Ford gespielte General in dem Thunderbolts-Film auftreten, der, so die aktuelle Planung für die Phase 5 des MCUs, im selben Jahr die Lichtspielhäuser erobern soll.

warpshop

Lust, unser Team zu unterstützen? Dann schaut doch mal auf unsere MITMACHEN Seite.

Götz Piesbergen

Kommentar verfassen