Marvel Netflix

Chronologische Reihenfolge der Netflix-Marvel-Serien

Lesezeit circa: 2 Minuten

Wann spielt welche Staffel des Street-Level-MCUs?

Im Jahr 2013 wurde angekündigt, dass Netflix und Marvel zusammenarbeiten werden und Marvel Television für den Streamingdienst Serien zu den sogenannten „Street Level-Heroes“ oder auch „Marvel Knights“ produzieren wird. Am 10. April 2015 war es dann soweit und Daredevil lief an. Die Zusammenarbeit endete 2019, als Disney den eigenen Streamingdienst ankündigte. Marvel musste zwei Jahre warten, bevor sie die Charaktere wieder nutzen durften, was sie auch prompt taten.

Nach der Fusion von Marvel Television und Marvel Studios ist die Zugehörigkeit zum MCU unklar. Immerhin sahen wir in Spider-Man: No Way Home Charlie Cox als Matt Murdock und in der Serie Hawkeyetrat Vincent D’Onofrio in seiner Rolle als Kingpin – beide stellen ihre Charaktere auch in den Netflix-Serien dar. Bisher ist es nicht geklärt, ob es sogenannte Varianten sind, Fanservice oder ob es der Beweis dafür ist, dass die Serien von Netflix immer noch zum MCU gehören, wobei diese Zugehörigkeit schon immer einseitig war. Die Serien nahmen Bezug auf die Filme, aber nicht andersrum. So wird die Schlacht von New York aus dem ersten Avengers-Film mehrfach erwähnt.

Die Reihenfolge

Diese ist eigentlich super einfach, denn die Serien bauen chronologisch aufeinander auf, das heißt, Veröffentlichungsreihenfolge ist auch die chronologische Reihenfolge.

  1. Daredevil – Staffel 1
  2. Jessica Jones – Staffel 1
  3. Daredevil – Staffel 2
  4. Luke Cage – Staffel 1
  5. Iron Fist – Staffel 1
  6. The Defenders
  7. The Punisher – Staffel 1
  8. Jessica Jones – Staffel 2
  9. Luke Cage – Staffel 2
  10. Iron Fist – Staffel 2
  11. Daredevil – Staffel 3
  12. The Punisher – Staffel 2
  13. Jessica Jones – Staffel 3

Egal, ob diese Serien nun zum MCU gehören oder nicht: Gute Unterhaltung bieten sie allemal.

 

Marco Golüke

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen