Spotlight: Tosin Cole

Lesezeit circa: 3 Minuten

Vom Soap-Darsteller durch Raum und Zeit bis in eine weit, weit entfernte Galaxis

Jugendtheater und Soap Opera

Der britische Schauspieler mit amerikanischen Wurzeln verließ im Alter von acht Jahren seine Geburtsstadt New York mit seinem Vater, nachdem sich seine Eltern getrennt hatten. Der am 23.Juli 1992 geborene Tosin Cole wuchs anschließend in London auf und besuchte die Abbey Wood Secondary School in Greenwich. Nachdem er in einigen Jugendtheatergruppen mitspielte, brach er die Schule ohne Abitur ab, um Schauspieler zu werden. Über seinen Agenten bekam er schnell seine ersten größere TV-Rollen in The Cut und EastEnders: E20, einem Spin-Off der britischen Seifenoper EastEnders. Von seiner ersten Gage kaufe der 17-Jährige sich ein Paar Nikes. 

Viel mehr ist von seinem Privatleben nicht bekannt, da er nicht gerne über sich und seine Geschichte spricht. Er sagt allerdings: Wenn die Jugendclubs, die er in seiner Freizeit nach der Schule besuchte und die für viele Jugendliche eine Unterstützung und Leitlinie für ihre Zukunft sein können, weiter durch die Regierung geschlossen werden, gibt es niemanden der den jungen Leuten hilft. Sie sind auf sich gestellt und geraten in alle Arten von Schwierigkeiten. 

Coles Karriere nahm an Fahrt auf. Nach seiner Rolle als Sol Levi in der 2. und 3. Staffel E20 erhielt er 2011 eine weitere Rolle in einer Soap Opera. In Hollyoaks spielte er Neil Cooper bis zu seinem Serientod 2012. Er hatte weitere Auftritte in einzelnen Episoden verschiedener britischer TV Produktionen, bis 2015 Hollywood anklopfte. In Star Wars: Das Erwachen der Macht spielt er den X-Wing Piloten Lt. Bastian. Neben Noomi Rapace,  Orlando Bloom, Toni Collette und weiteren Hollywood Größen ist 2017 Tosin Cole als Taxifahrer Amjad im Thriller Unlocked zu sehen.

Tosin Cole

Doctor Who

2018 erhielt er eine Hauptrolle in der britischen SciFi-Serie Doctor Who, als einer der drei Begleiter des 13. Doctors (Jodie Whittaker). Neben Bradley Walsh als Graham und Mandip Gill als Yasmin spielt er Ryan Sinclar, der nach dem Tod seiner Großmutter Grace mit dem Doctor durch Raum und Zeit reist. 2021 verließ er zusammen mit Bradley Walsh die Serie, um kurz darauf eine Rolle in der Miniserie 61st Street zu erhalten, die 2022 veröffentlicht werden soll. 

Tosin Cole steht noch am Anfang seiner Karriere und wir dürfen gespannt sein, wie es weiter geht. 

Tosin Cole im Web


Wir brauchen euren Support!

 

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.

 

Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

 

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1 € monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

 

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.

Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

 

Wir danken euch.

Stefanie Maus

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: