Catherine Tate david Tennant Doctor Who

David Tennant und Catherine Tate kehren zu Doctor Who zurück

Lesezeit circa: 2 Minuten

Die Rückkehr geschieht anlässlich des 60. Geburtstags von Doctor Who nächstes Jahr.

Erst vor kurzem gab die BBC bekannt, dass Ncuti Gatwa die neue Inkarnation des Doktors sein wird. Und gestern verkündete sie die nächste Überraschung. Nämlich das David Tennant und Catherine Tate im kommenden Jahr ihre Rückkehr feiern werden.

David Tenannts Zeit als der zehnte Doktor gilt als einer der Höhepunkte der neuen Doctor Who-Ära. Und seine Paarung mit der von Catherine Tate dargestellten Donna Noble gilt als eine der besten in der gesamten Historie dieser langlebigen Kultserie. Wobei sich natürlich die Frage stellt, in welcher Art und Weise die beiden ihre Rückkehr feiern.

Dass frühere Inkarnationen des Doktors für vereinzelte Auftritte zurückkehrten, ist gute Tradition innerhalb der Serie. Allerdings waren dies immer Team-Ups. So gab es mit Der Tag des Doktors eine Specialfolge, in der die Inkarnationen 10 (David Tennant) und 11 (Matt Smith) auf ihren vergessenen Vorgänger den War Doctor (Dargestellt von John Hurt) trafen. Und 10 traf in der Specialepisode „Time Crash“ auf die 5.

Die Rückkehr ehemaliger Begleiter ist hingegen in der aktuellen Doctor Who-Ära gute Tradition. Man denke nur an die Folge Klassentreffen, in der Sarah Jane Smith wieder ihre Aufwartung machte. Wohingegen es etwas völlig neues darstellt, wenn gleichzeitig eine frühere Inkarnation und eine frühere Begleitung ihre temporäre Rückkehr feiern.

Natürlich ist noch vollkommen offen, wie das Wiedersehen mit dem zehnten Doktor und seiner ehemaligen Partnerin überhaupt gestaltet wird. Darüber schweigen sich die Beteiligten, darunter auch der neue, alte Showrunner Russel T. Davies aus. Man wird es spätestens 2023 sehen.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen