[Perry Rhodan 603] Planet der Ritterspiele

Lesezeit circa: 3 Minuten

Sie landen auf einer barbarischen Welt – und finden zwei alte Freunde

Planet der Ritterspiele
© Pabel-Moewig Verlag KG

Titel: Planet der Ritterspiele
Autor: H. G. Ewers
Titelbild: Johnny Bruck
Erschienen: 1973

Die Handlung in Planet der Ritterspiele

Perry Rhodan und seine Gefährten an Bord der MARCO POLO suchen weiterhin nach einem Weg, das negative Universum zu verlassen. Dazu brauchen sie Informationen, Freunde und Verbündete. Diese hofft Perry Rhodan in WABE 1000 zu finden: die Altmutanten, die auch im Spiegeluniversum vom PEW-Metall abhängig sind. Nach Meinung Rhodans und seiner Mitstreiter sind diese nicht von der negativen Umpolung des Charakters betroffen, da sie sich zum Zeitpunkt des Antimaterieschocks außerhalb des Solsystems aufgehalten haben.
Es folgt ein Ausflug auf einen primitiven Planeten mit viel Hin und Her, um einige Altmutantenbewusstseine zu finden.

Widersprüche der großen Art

Während der Beginn von Planet der Ritterspiele noch recht interessant daherkommt, speziell die Idee, dass nur Wesen im Solsystem umgepolt worden seien, kann man ab etwa Heftmitte abschalten. Doch bleiben wir erstmal beim Anfang. Diese Aussage von H. G. Ewers steht natürlich im Widerspruch zu den Abenteuern auf Olymp in Heft 602 und den folgenden Heften. Entsprechend hätten auch die Altmutanten umgepolt sein müssen. Sind sie aber nicht und sie erinnern sich auch nicht daran, dass es eine solche Instant-Umpolung je gab. Lektorat? Hallo? Solche krassen Widersprüche sollten eigentlich nicht auftreten. Schade eigentlich. Dennoch netter Ansatz.

Psycho-Duo, nein Danke.

Sobald Dalaimoc Rorvic und Tatcher a Hainu auftreten, geht der Roman den Bach runter. Okay, die Handlung an sich war soweit okay, die Jagd nach den Bewusstseinen der Altmutanten. Aber das Chaos-Duo liefert hier die ewig gleichen platt-dümmlichen Witzchen ab, die ich schon in vielen Heften zuvor fürchten lernen durfte. Ich kann ja verstehen, dass der Humor des Jahres 1973 anders ist wie unser heutiger. Wenn jedoch selbst das Niveaulimbo einer Sendung wie Klimbim unterschritten wird..
Mir bleibt als Trost, dass es mit dem Psychoduo noch viele weitere Romane geben wird, die noch unsäglicher sein werden.


Wir brauchen euren Support!

Viele Magazine im Web werden über Werbung finanziert. Wir haben bewusst darauf verzichtet, damit euer Erlebnis auf unserer Seite möglichst ungestört ist. Wir bieten euch News, Reviews, Artikel, Videos und einen Podcast zu mittlerweile fast allen Bereichen der Phantastik. Wir haben keinen Clickbait, keine Fakenews und auch keine Paywall.
Die Kosten steigen, die wenigen Einnahmen sinken, auch dank der derzeitigen Situation. Wir wollen uns keine goldene Nase verdienen, aber es wäre schade, wenn wir die Seite irgendwann deswegen einstellen müssten.

Es ist auch ganz einfach. Ihr könnt uns regelmäßig ab 1€ monatlich bei Steady unterstützen, einmalig per PayPal oder ihr werft einfach mal einen Blick in unseren warpShop. (Die Shirts sind erste Sahne, Ehrenwort!)

Wenn ihr euch für eine Tätigkeit bei uns interessiert, dann ist die Seite MITMACHEN genau richtig.
Für den Fall, dass ihr noch mehr Infos haben wollt, findet ihr diese unter SUPPORT US. Dort findet ihr auch unsere Ref-Links.

Wir danken euch.

Mario Staas

2 Gedanken zu “[Perry Rhodan 603] Planet der Ritterspiele

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: