Star Trek in der Popkultur: Musik

Lesezeit circa: 8 Minuten

Star Trek ist überall – sogar in der Musik. Den Beweis liefert dieser kleine Artikel.

Natürlich kennen wir alle die epischen Intros und Willam Shatners Sangeskünste (*Hüstel* Rocket Man * Hüstel*). Doch was gibt es sonst noch an Star Trek inspirierter Musik in den Weiten der Musikwelt? Wir sind dem mal auf den Grund gegangen, und haben so einiges gefunden!

Epic Rap Battles of History! Christopher Columbus vs Captain Kirk / Elon Musk vs Mark Zuckerberg

Wer gewinnt wohl den Battle?

Epic Rap Battles of History ist eine Serie von Battle Raps von Nice Peter und Epic Lloyd, wo historische und popkulturelle Ikonen aufeinander treffen. So auch zwei große Entdecker: Christopher Columbus gegen Captain Kirk! Der witzige Part an dieser Sache ist, das der Part von Kirk so rappt wie Shattner singt! Und natürlich gibt es jede menge Anspielungen! So rapt Columbus Zeilen wie „‚I’ll beat you so hard, they feel it in the next generation!“ oder Kirk will sein ‚Captains Log‘ Isabella zeigen. Das Ganze ist wirklich sehr unterhaltsam! Allgemein kann ich den Youtube Kanal jedem Nerd empfehlen!

Im Rap Battle zwischen Musk und Zuckerberg hat Picard einen kleinen Gastauftritt. Also schaut rein, und fragt euch: Wer hat gewonnen?

Hier angucken: https://www.youtube.com/watch?v=xBzoBgfm55w


il Troubadore – „yIjah, Qey‘ ‚oH“

Star Trek und die Musik

Der Zweiteiler ‚Der Moment der Erkenntnis‘ zählt für mich persönlich zu meinen Lieblingsepisoden. Gerade die Szene, in der die Klingonen das Siegeslied singen und daran erinnert werden was es heißt Klingone zu sein und seine Natur nicht zu verleugnen, ist ein starker Moment. Die Folk Band Il Troubadore aus den USA hat diesen Song nun mit irdischen Instrumenten unterlegt, und heraus gekommen ist ein Song, der wirklich dazu einlädt mitzusingen und seinen inneren Klingonen raus zu lassen! Schnappt euch also eine Flasche Blutwein (Das Rezept dazu bald bei mir!) und singt mit! Qapla‘!

https://www.youtube.com/watch?v=3PDY7qtTsVw


Library Bards – Now you have the Bridge, Spock!

Star Trek und die MusikDie Library Bards hatten wir auf Facebook ja schon kurz angeschnitten. Es ist eine Band aus den USA welche bekannte Pop oder Rocksongs auf Nerd Themen parodiert. So wurde auch hier mit Pat Banatars ‚Hit me with you best Shot‘ unserem liebsten Halb-Vulkanier Tribut gezollt. Kirk ist auf Aussenmission, und Spock hat die Brücke der Enterprise! Was kann da schon schief gehen? Grooviger Sound eines Klassikers, neu abgemischt. Kleiner Fun Fact am Rande: Bonnie Gordon, die Sängerin der Library Bards, spielt auch in der Star Trek Adventures Live RPG Runde: Shields of Tomorrow mit.

Die Library Bards hatten wir auf Facebook ja schon kurz angeschnitten. Es ist eine Band aus den USA welche bekannte Pop oder Rocksongs auf Nerd Themen parodiert. So wurde auch hier mit Pat Banatars ‚Hit me with you best Shot‘ unserem liebsten Halb-Vulkanier Tribut gezollt. Kirk ist auf Aussenmission, und Spock hat die Brücke der Enterprise! Was kann da schon schief gehen? Grooviger Sound eines Klassikers, neu abgemischt. Kleiner Fun Fact am Rande: Bonnie Gordon, die Sängerin der Library Bards, spielt auch in der Star Trek Adventures Live RPG Runde: Shields of Tomorrow mit.

https://youtu.be/Y1SQ3wh0TNU


Brent Spiner – It’s a sin (to tell a lie)

Star Trek und die Musik

Nicht nur William Shattner hat gesungen, nein, auch Brent Spiner aka Data brachte 1991 ein Musikalbum mit dem Titel Ol‘ Yellow Eyes is back! Auf den Markt. Besonders ist der Song It’s a sin (to tell a lie) hervor zu heben, wo eine Band namens ‚The Sunspots‘ als Hintergrundstimmen aufgeführt wurden. Hinter diesen Musikern verstecken sich Patrick Steward, Jonathan Frakes, LeVar Burton und Michael Dorn, also eine geladene Wucht TNG. Das ganze ist doch recht Sinatralastig, dennoch eine schöne Nummer.
https://www.youtube.com/watch?v=0VlwK5wPbAo


Beastie Boys – Ch-Check it Out

Star Trek und die MusikDas Video fängt schon damit an, das sich ein Kommandooffizier und zwei Wissenschaftler runterbeamen. Es ist der typische Beastie Boys Sound, mit einer sehr treibenden Line die dazu aufruft rauszugehen. Nun ja, es gibt ja zahlreiche Star Trek Referenzen in den Songs der Beastie Boys, so das J.J. Abrams sich entschied den Song ‚Sabotage‘ zu einem Titelsong der Kelvin Zeitlinie zu machen.

Das Video fängt schon damit an, das sich ein Kommandooffizier und zwei Wissenschaftler runterbeamen. Es ist der typische Beastie Boys Sound, mit einer sehr treibenden Line die dazu aufruft rauszugehen. Nun ja, es gibt ja zahlreiche Star Trek Referenzen in den Songs der Beastie Boys, so das J.J. Abrams sich entschied den Song ‚Sabotage‘ zu einem Titelsong der Kelvin Zeitlinie zu machen.

https://www.youtube.com/watch?v=LYpzWRk7E9I


The Firm – Star Trekkin‘

Star Trek und die Musik

Muss ich dazu echt noch was schreiben? Jeder Trekkie kennt ihn! Wirklich jeder! Und wenn du ihn nicht kennst, solltest du nun schnellstens auf den Link klicken!

https://www.youtube.com/watch?v=FCARADb9asE


Edelweiss – Raumschiff Edelweiss

Star Trek und die MusikIn den 90er Jahren durften trashige Eurodance Nummern nicht fehlen. So haben die Österreicher von Edelweiss eine recht… eigensinnige Interpretation des TOS Themes gemacht. Überzeugt euch selbst davon.

In den 90er Jahren durften trashige Eurodance Nummern nicht fehlen. So haben die Österreicher von Edelweiss eine recht… eigensinnige Interpretation des TOS Themes gemacht. Überzeugt euch selbst davon.

https://www.youtube.com/watch?v=e9oCZ0V6xIQ


Screeching Weasel – Phasers on kill!

Wahrscheinlich entstand diese Punknummer als Ben Weasel, der Frontmann der Weasels, Raumschiff Edelweiss hörte. Captain Kirk landet im Wohnzimmer des Sängers, und zerlegt erstmal alles. Aber alles wird gut, als Kirk ein Platz auf dem Sofa angeboten wird, und die Exfreundin des Sängers desintegrieren darf. Ich schätze mal, Mirrorkirk ist halt wo anders gelandet…

Wahrscheinlich entstand diese Punknummer als Ben Weasel, der Frontmann der Weasels, Raumschiff Edelweiss hörte. Captain Kirk landet im Wohnzimmer des Sängers, und zerlegt erstmal alles. Aber alles wird gut, als Kirk ein Platz auf dem Sofa angeboten wird, und die Exfreundin des Sängers desintegrieren darf. Ich schätze mal, Mirrorkirk ist halt wo anders gelandet…

https://www.youtube.com/watch?v=-g9kCzwv3zI


Edenbridge – Shine

Wieder einmal schlägt Österreich zu: Die Symphonic Metaller von Edenbridge sind sehr von Star Trek inspiriert! So nennen sie ihr Tonstudio ‚Farpoint Station‘ , und auf ihrem 2004’er Album Shine sind es besonders die Songs „Move along Home“ (Chula, das Spiel) und „What you leave behind“ (Das, was du zurücklässt) welche durch die gleich namigen Episoden inspiriert wurden. Gerade What you leave behind ist eine Gänsehautnummer, welche doch irgendwie gut die Folge wider gibt.

Kostprobe? https://www.youtube.com/watch?v=IHjpjhSJR_c


Cyborg – U.S.S. Ikarus

Star Trek und die Musik

Cyborg ist eine junge Sci-Fi Metalband aus Hamburg. In ihrem Intro schon versagen die strukturellen Integritätsfelder, die Eindämmung versagt, Roter Alarm gellt durch die Gänge. Der Captain geht mit seinem Schiff unter, alles in einer sehr schwerfälligen treibenden Melodie. Da steckt Potential hinter!

Hört euch das Ende der Ikarus an: https://www.youtube.com/watch?v=axpm9JXozWc


Iron Savior – Live at the Final Frontier

Star Trek und die Musik

Ok, das ist der Titel einer Live DVD der Hamburger Powermetaller. Aber mit Songs wie ‚Condition Red‘ ‚Mind over Matter‘ oder Textzeilen wie: Power shielded, cybernetic,Circuits driven force/ Unrelenting war machines /Showing no remorse/ Forged by insanity /In ancient history /Creations of hate /Made to terminate erinnen doch schon sehr an die Borg.

Hört euch Tyranny of Steel an, und urteilt selbst: https://youtu.be/11abSTMu3QI

Die Liste der Songs mit Star Trek Referenzen ist lang, sehr lang sogar. Selbst Größen wie Nena haben unserer Lieblingscrew gehuldigt, oder angedeutet. Bands wie S.P.O.C.K oder T’Pau benennen sich nach unseren Helden. Was sind eure Liebings Star Trek Songs? Oder habt ihr noch unbekannte Perlen irgendwo in der Plattenkiste? Die musikalischen Weiten sind unbegrenzt!

Tim Beutler

Tim Ist Jahrgang 80, Teilzeitschreiber und Vollzeitkoch. Auf seinem YouTube Kanal StarSmutje stellt er allerlei galaktische Köstlichkeiten vor.
Tim Beutler

Tim Beutler

Tim Ist Jahrgang 80, Teilzeitschreiber und Vollzeitkoch. Auf seinem YouTube Kanal StarSmutje stellt er allerlei galaktische Köstlichkeiten vor.

Kommentar verfassen