David Warner

David Warner verstorben

Lesezeit circa: < 1 Minute

Der berühmte Schauspieler ist im Alter von 80 Jahren gestorben.

David Warner ist der Name eines Schauspielers, der jedem SciFi-Fan etwas sagt. Der Brite wirkte in so ziemlich jedem bekannten Franchise des letzten Jahrhunderts mit. Er spielte in Star Trek VI den Kanzler Gorkon, war in Babylon 5 für eine Episode mit dabei, machte bei Doctor Who 2009 und 2013 jeweils Stop und war ebenfalls in Tim Burtons Planet der Affen zu sehen. Auch zu „Star Wars“ konnte er etwas beitragen, da er in dem Computerspiel Star Wars: Force Commander den Grand General Brashin sprach. Seine Karrie ging von 1962 bis 2020.

Doch jetzt ist der Darsteller, dessen IMDb-Liste unglaubliche 228 Credits umfasst, im Alter von 80 Jahren verstorben, wie RP Online berichtet.  Es waren die Folgen einer Blasenkrebserkrankung, denen er am Sonntag erlegen war, wie seine Familie mitteilte. Zuletzt lebte er in einer Senioren-Wohnanlage für ehemalige Angehörige der Showbranche in London.

Ganz Warp-Core.de spricht seinen Hinterbliebenen unser tiefstes Mitgefühl, Beileid und viel Kraft für die schwere Zeit, die ihnen jetzt bevorsteht, aus. Und es gedenkt einer Schauspiellegende, wie es sie nur selten gibt.

In Memoriam, David Warner! Ruhe in Frieden und danke für all deine wundervollen Rollen.

Götz Piesbergen
Letzte Artikel von Götz Piesbergen (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen